Luana
ca. 60cm – die Fledermaus

Luana ist etwa 2012/2013 geboren, 60 cm groß und hat mittlerweile schon zweimal Geburtstag im Shelter feiern müssen, denn sie wartet schon über zwei Jahre darauf, endlich gesehen zu werden. Sie ist eine ganz sanfte Schönheit. Wenn es unseren freundlichen Pfleger einmal möglich ist, sich etwas Zeit für Luana zu nehmen und ausgiebig mit ihr schmusen, freut sie sich mit ganzen Körpereinsatz. Leider traut sie sich nicht von sich aus Kontakt aufzunehmen. Wir führen das darauf zurück, dass sie ein ehemaliger Kettenhund ist, der von uns von der Kette befreit wurde. Kettenhunde sind meistens 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr an der Kette. Sie haben keine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit Mensch oder Tier. Das Leben zieht an ihnen vorbei ohne dass sie daran teilhaben können. Hier im Shelter hat sie schon gelernt, mit anderen Hunden klar gut zu kommen. Sie versteht sich einfach mit jedem Vierbeiner. Menschen findet sie sehr interessant, ist aber zu unterwürfig, um von sich aus auf sie zu zu gehen. Wenn in Luanas neuem Zuhause bereits ein Hund auf sie warten würde, an dem sie sich orientieren kann, würde sie sich bestimmt schnell einleben. Auch Gruppen-Spaziergänge mit anderen Hunden würden es ihr erleichtern, sich in ihrem neuen Zuhause zurecht zu finden. Wir hoffen, dass Luana bald von Ihren Menschen gesehen wird und ihr Köfferchen packen kann um endlich in ein schönes Leben aufzubrechen.

Wenn Sie Interesse an Luana haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Luana ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Babesiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

18527584_1511724598858652_8490579454125018204_n 18528032_1511724605525318_4383230204983179538_n 18556334_1511724722191973_3454039819876666078_n 18581986_1511724595525319_8152104559267598641_n 18664243_1511724745525304_5643827307572900094_n

14939943_1295094183855029_5917467757896359979_o

14991103_1295094350521679_4257645765260115831_o

14991392_1295094193855028_5340161485029478283_o

15000728_1295094357188345_4590554472342815165_o

15039615_1295094190521695_1371717621712950988_o

13700053_1194856133878835_1916378885578420949_n

13716158_1194856100545505_5703299125628405862_n

13716162_1194856107212171_4051401535720338158_n

13729185_1194856130545502_6734202328879918091_n

13731455_1194856103878838_6088581826376247761_n

13775996_1194856137212168_7968583757832108372_n