Granja
50 cm – Die Kuschelmaus
[26789 Leer]

Die süße Granja überrascht nun wirklich alle mit ihrem Start in Deutschland. Denn die 6-jährige Hundedame, die zuvor in Rumänien kein schönes Leben hatte, hat trotz ihrer Vergangenheit nichts an Lebensfreude eingebüßt – ganz im Gegenteil! Sie hat nun einen sehr großen Nachholbedarf, was ihre Streicheleinheiten und Kuschelstunden betrifft, weswegen sie auch “die Kuschelmaus” genannt wird.

Im Alltag zeigt sie sich sehr unkompliziert und strahlt mit ihrer offenen und liebevollen Art. Sie liebt die Menschen einfach. Auch im Kontakt mit anderen Hunden zeigt sie sich positiv und spielt auch gerne mit ihnen. Wichtig ist dabei nur zu beachten, dass Granja auch ein wenig Eifersucht an den Tag legen kann, wenn anderen Hunden mehr Aufmerksamkeit gegeben wird als ihr. Dies ist eine kleine Lernbaustelle, die sich jedoch mit liebevoller Konsequenz und auf Dauer auch mit der Sicherheit, dass sie ihre Menschen nun nicht mehr hergeben muss, sicherlich leicht beheben lässt.

Der Umgang mit Kindern konnte bisher noch nicht getestet werden. Da Granja aber nichts als Schmusen im Kopf hat und sich stets angstfrei und freundlich zeigt, wird davon ausgegangen, dass sie sich auch hier absolut vorbildlich benimmt! Kinder, die bereits eine gewisse Reife aufweisen, sind erst recht unproblematisch, sodass Granja einen fabelhaften Familienhund abgeben würde.

Die Kuschelmaus ist natürlich stubenrein, kann bereits alleinbleiben und wenn sie mit kann, macht ihr auch das Autofahren nichts aus. Nur die Grundkommandos sitzen noch nicht gut – diese werden aktuell Stück für Stück trainiert – und an der Leine zeigt sie sich noch etwas aufgeregt und neugierig für jeden neuen Geruch um sie herum. Aber dies sind Kleinigkeiten, die auch Hundeanfänger sehr gut üben können.

Somit eignet Granja sich sowohl als Einzelkuschler, als auch als Familienschmuser sehr gut. Und das ist letztlich auch ihr Wunsch: Ein warmes Körbchen, in welchem ihr fortan von ihren eigenen Menschen liebevoll gute Nacht gewünscht wird.

Granja ist ca. 6 Jahre alt, 50 cm groß und wiegt 18 kg. Sie wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350€ mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Ein Video und Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: