Naika
50cm – hat sie ein zweites mal Glück?

Als die ca. 2014 geborene Naika aus der Tötung zu uns ins Shelter kam, war sie einfach nur ein trauriger, verängstigter Tropf. Und obwohl die Pfleger im Shelter oft nicht die Zeit haben, sich ausreichend mit den Hunden zu befassen, ist Naika trotzdem etwas aufgetaut. Sie ist zwar noch schüchtern beim Menschen, aber sie hat ihre Lebensfreude wieder entdeckt und kommt ans Gitter gelaufen. Von Fremden hält sie allerdings nicht so viel und bleibt lieber in sicherer Entfernung in ihrer Hütte. Und so vertreibt sie sich die Zeit bis sie ein neues Zuhause hat damit, mit ihrem Kumpel Teddy durch den Zwinger zu toben. Besonders auf dem neuesten Foto und einem kurzen Video auf der Help Azorel Seite vom Januar 2018 kann man ihre tolle Entwickelung sehen. Bei unserem letzten Besuch im März 2018 wollte sie ihre Hütte allerdings nicht verlassen. Kein Wunder bei -8°C. Sie braucht nur einen kleinen Schubs, um endlich vollends glücklich zu werden. Sie scheint uns Menschen noch eine zweite Chance zu geben, also sollte sie doch auch eine bekommen, oder?

Wenn Sie Interesse an Naika haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Naika ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.
Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

15171151_1310812298949884_5606231219449931591_n

15230673_1310812368949877_5775667099048701961_n

15230706_1310812272283220_4490290864876165040_n

15230791_1310812295616551_6174497552795719992_n