Riva

Die arme Riva hat sich richtig in ihr Schneckenhaus zurück gezogen und verbringt die meiste Zeit des Tages in der Hütte. Die Situation im Shelter überfordert sie und sie schaut einen immer nur ganz traurig an, aber richtig Kontakt nimmt sie noch nicht zu uns auf. Es sieht so aus, als würde sie regelrecht mit dem Leben hadern und scheint sich aufzugeben. Unsere Riva ist etwa 2013/2014 geboren und 50 cm groß und sie hat noch fast ihr ganzes Leben vor sich. Deswegen darf sie erstmal in unser Open Shelter ziehen und dort wieder ganz von vorne anfangen. Sie darf sich wieder wie ein Hund fühlen und benehmen und kann ganz ohne uns Menschen ihren Tag selbst bestimmen. Und vielleicht kehrt dann auch ihre Lebensfreude zurück und sie gibt uns Menschen wieder eine Chance.

Dank ihrer lieben Patin Daniela Mört darf Riva dieses freie Leben genießen.

Sollte sie vermittelbar sein, kann sie jederzeit von dort ausreisen. Wenn Sie Interesse an Riva haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Riva ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

15578924_1339147949449652_6115344974767491343_n 15622709_1339147956116318_6462109386714735378_n 15665553_1339147942782986_1938965642455903812_n