Hermine
50 cm – die Rennmaus
[23863 Bargfeld-Stegen]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Unsere liebenswerte Schönheit Hermine sitzt aktuell in einer Pflegestelle in Schleswig-Holstein und verzaubert dort tagtäglich ihre Mitmenschen! Ihre auffällige Fellfärbung, die am Kopf schwarz beginnt und zur Rute hin immer heller zu werden scheint, ist dabei nur ein Grund von sehr vielen. Auch sie hatte es in ihrem noch jungen Leben bisher nicht leicht und wartet nun auf das ganz große Glück!

Dadurch, dass sie ihr bisheriges Leben auf den Straßen Rumäniens verbrachte, bis man sie endlich nach Deutschland holen konnte, neigt sie zu Beginn zur Schüchternheit und wirkt eher zurückhaltend. Nach kurzer Zeit taut sie jedoch auf und liebt es dann mit den Zweibeinern zu schmusen. Ihre Zurückhaltung kehrt sich dabei glatt ins Gegenteil um, denn sie wird mit etwas Geduld auch sehr anhänglich. Noch dazu hat sie eine sehr hohe Toleranzgrenze. Beispielsweise kann man ihr ans Futter gehen, ohne dass sie negativ darauf reagiert, was ein großer Vorteil im Umgang mit Kindern ist! Selbst bei Kleinkindern bleibt unsere junge Dame entspannt und zeigt eher kein besonderes Interesse.

Selbiges Desinteresse hat sie bisher auch, wenn es um Hundespielzeug geht. Jenes ist ihr aus ihrer Vorgeschichte letztlich auch unbekannt. Jedoch blüht sie total auf, wenn man mit ihr herumtollt oder auch zusammen ein Stück rennt. Bei solch aktiven Gassigängen ist es ebenfalls von Vorteil, dass Hermine sich auch sehr verträglich mit ihren Artgenossen zeigt. Hier kommt erneut ihre vorsichtige, aber sehr freundliche Art zum Vorschein. Und ist das Eis erstmal gebrochen, spielt sie auch sehr gerne mit anderen Hunden.

Dennoch muss Hermine noch ein paar Dinge üben: Die Grundkommandos wie Sitz und Platz sitzen z.B. noch nicht so gut und auch die Leinenführigkeit ist noch nicht perfekt, obwohl sie auch gerne neben dem Fahrrad herrennt. Aber dafür machen ihr Autofahrten überhaupt nichts aus und auch die Stubenreinheit läuft bereits perfekt! Alleine bleiben kann sie ebenfalls bereits, jedoch muss auch hier noch etwas weitere Übung im zukünftigen Zuhause stattfinden, damit sie dabei genau so entspannt bleibt, wie im restlichen Alltag.

Eine geduldige und liebevolle Familie wäre also ideal für sie. Besonders, wenn diese ihr Interesse am Draußensein und vielleicht sogar am Rennen teilen würde. Kinder sind herzlich willkommen, Hundeerfahrung ist nicht nötig. Haben auch Sie sich in diese wundervolle Begleiterin verliebt? Dann melden Sie sich gern. Hermine freut sich schon!

Hermine ist circa 2,5 Jahre alt, 50 cm groß und wiegt 24 kg. Sie wird kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und mit einem EU-Heimtierpass gegen eine Schutzgebühr von 350 € über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Vor ihrer Ausreise wurde ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, welcher glücklicherweise negativ war.

 Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: