Karl (Schnuffissimo)
eine spannende Geschichte mit Riesen-Happy-End!

Wir adoptieren einen Auslandshund

Mein Mann und ich haben länger darüber nachgedacht einen Hund zu adoptieren. Uns war jedoch von Anfang an klar, dass es kein Welpe sein sollte, da wir da nicht die notwendige Zeit für haben.
Wir hatten uns auch schon in einheimischen Tierheimen schlau gemacht, jedoch keinen für uns ansprechenden Hund gefunden.
Durch einen Freund, dessen Schwester im Tierschutz tätig ist haben wir dann von Seelen für Seelchen erfahren.

Wir haben Kontakt mit seiner Schwester Claudia Sturm aufgenommen und wurden freundlich in Empfang genommen. Sie gab uns Tips, wie wir den für uns passenden Hund finden. Wir hatten uns bereits 3 ausgeguckt, jedoch waren die bereits in einer Pflegestelle mit Option oder haben einfach nicht zu uns gepasst, da wir ja doch eher aktiv sind und natürlich einen Begleiter suchen, der gerne mit uns unterwegs ist.
Sie machte uns den Vorschlag eine Pflegestelle mit Option zu werden, dass heißt, einen rumänischen Hund direkt aus dem Shelter bei uns aufzunehmen und zu schauen wie er sich so entwickelt. Wir haben dann ein bis zwei  Wochen  Zeit uns zu entscheiden, ob wir den Hund bei uns behalten möchten, und wenn nicht, bekommen wir von ihnen Hilfe für den Hund auch schnell ein passendes zuhause zu finden. Klingt gut, jedoch war uns das am Anfang gar nicht so geheuer. Wir sind Anfänger was das Thema Hund angeht. Ich bin zwar mit Hunden aufgewachsen und kenne es aber einen eigenen Hund hatte ich bislang noch nicht.
Wir haben drüber nachgedacht und uns dafür entschieden, es ist zwar ein Überraschungsei was wir bekommen würden, aber wir wussten auch dass wir nicht alleine damit sind. Bei Problemen können wir uns sofort an Claudia oder die Seelen für Seelchen Gruppe wenden, wo wir Hilfe bekommen.😊

Wir haben die Homepage durchforstet und sind immer und immer wieder bei einem Hund hängen geblieben, dieser ist Schnuffissimo gewesen. Wir wollten ihm die Chance auf ein schönes Zuhause geben. Der Tag der Vorkontrolle hat auch nicht lange auf sich warten lassen, wir haben mit Claudia einen passenden Termin ausgemacht.
Wir waren sehr nervös, was die Vorkontrolle anging aber als Nicole dann da war ist das Eis schnell gebrochen und auch sie hat uns noch Tips gegeben, wie wir uns dem Hund gegenüber am besten verhalten sollen, da dieser verständlicherweise Angst bzw Panik haben wird.

Wir haben uns nach der Vorkontrolle hundetauglich eingerichtet und Leinen, Futter, Spielzeug, Kuschelplatz etc. besorgt. Wir wussten, dass der Hund unangenehm riechen wird und unsere Wohnung wahrscheinlich als Hundeklo dienen muss, da Schnuffissimo es ja nicht anders kannte.
Der Tag des Transportes rückte immer näher und wir wurden immer nervöser, die Nacht hatte ich ganz schlecht geschlafen um 6 Uhr morgens mussten wir in Hannover sein um unseren Schützling zu uns zu nehmen.
Als wir in Hannover waren und die anderen kennenlernten, entspannten wir so langsam, sie beruhigten uns. Als der Transporter jedoch kam, fing die Nervosität von vorne an.😂

Wir mussten zu dem Trapo 2 Leinen zur vertraglich festgelegten doppelten Sicherung mitbringen und hatten selber noch Hundefutter als Spende für die rumänischen Hunde mitgebracht.
Der Fahrer trug uns Schnuffissimo ins Auto, wo wir ihn anschnallten. Wir bekamen seinen Papiere und verabschiedeten uns noch von allen. Dann ging es nach Hause.

Schnuffissimo, den wir Umbenannt haben in Karl (nennen ihn aber doch meist Karlchen🙈) hatte Angst, er war aber auch sehr erschöpft und schlief die ganze Fahrt über.
Zuhause angekommen ging es erstmal rein und er hat einen gefühlten Liter Wasser getrunken. Zurückhaltend war der kleine Mann aber nicht, er kam freudig auf uns zu und musste sich erstmal knuddeln lassen. War gar nicht so leicht seinen Gestank nicht zu beachten, aber die Freude, die er uns entgegen brachte war es definitiv Wert! Wir sind mit ihm raus gegangen, wo er auch gleich sein Geschäft verrichtete. Wir haben uns darüber natürlich sehr gefreut, da wir ja selber gerade erst renoviert hatten😂

Die Tage vergingen und Karl entwickelt sich prächtig. Er war von Anfang an stubenrein, lief die Treppe vor dem Haus hoch und runter und er geht super an der Leine. Baden mag er nicht, das Bürsten danach ist jedoch eine Wohltat, die er in vollen Zügen genießt. Drinnen fühlt er sich sicherer, hier spielt er sogar mit uns und hat natürlich die Couch in Beschlag genommen, warum sollte er auch in sein Körbchen gehen, wenn er ein ganzes Sofa für sich hat🙈. Draußen ist er anfangs schreckhaft gewesen, mittlerweile geht es aber auch, LKWs und Autos mag er nicht und andere Hunde muss er bis jetzt auch nicht unbedingt um sich haben. Hundefreunde hat er aber auch schon gefunden, die sind selber eher ruhig und wollen nicht mit ihm spielen das mag er, aber wenn es sein muss und der Welpe meines Vaters spielen möchte, spielt er auch mit ihm.
Abends liegen wir immer zusammen auf der Couch und kuscheln und morgens kommt er auch ins Bett und weckt uns. Ich kann mir mein Leben ohne Hund gar nicht mehr vorstellen. Es ist schon fast erschreckend, wie viel Liebe und Dankbarkeit uns diese kleine Seele entgegen bringt. Er freut sich immer so sehr, wenn wir von der Arbeit kommen und endlich wieder bei ihm sind. Wir haben definitiv für uns die richtige Entscheidung getroffen und ich würde es immer wieder machen. Er ist ein unglaublich toller Hund, den wir nicht mehr missen möchten. Er hat unsere Herzen und die unserer Freunde im Sturm erobert. Wir lieben den kleinen Kerl und sind dem Seelen für Seelchen Team unendlich dankbar für diesen wundervollen Hund❤

17858798_1173389969438583_311036382_o
17888624_1173389949438585_1400985111_n
17918165_1173389929438587_1140316_n
17965804_1173389972771916_2081761028_n
17974099_1173389946105252_1253813779_n

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

15822837_1351920268172420_5959972164302943364_n 15823608_1351920281505752_3010075835277021290_n

15873072_1351920288172418_2280770425572811418_n

14368690_1248388568525591_3490574912926600471_n

14369958_1248388488525599_8685915551140772569_n

14390751_1248388495192265_1437913461396840724_n

14433053_1248388565192258_1284528900755480264_n

14441068_1248388491858932_7080271219500795081_n

14445936_1248388615192253_1809431510234110534_n

14462878_1248388558525592_5782762267787581515_n