Mylo

Der hübsche Mylo saß über ein Jahr bei uns im Shelter, aber das Vertrauen zu den Zweibeinern konnten wir ihm leider nicht wieder schenken. Er muss Schlimmes erlebt haben auf der Straße und erwartet von den Menschen nur Schlimmes.  Anfangs verkroch er sich noch in seine Hütte und ging uns aus dem Weg, mittlerweile versucht er lautstark,  alle möglichen Besucher abzuschrecken. Wir gehen davon aus, dass man ihm keinen Gefallen tun würde, wenn man ihn in eine Familie steckt und ihn zu einem Zusammenleben mit den verhassten Zweibeinern zwingt. Für Hunde wie ihn haben wir das Open Shelter gebaut, damit er nicht den Rest seines Lebens auf 12 qm Beton, eingefercht von Gittern, dahinvegetieren muss, sondern in Freiheit im Rudel relativ artgerecht ein glückliches Leben führen darf. Und vielleicht ändert er ja dann doch noch seine Meinung über uns Zweibeiner.

Dank seiner lieben Patin Martina Spaeth darf er ein unbeschwertes und angstfreies Leben im Open Shelter in Targu Ocna genießen.

Sollte er vermittelbar sein, kann er auch von dort jederzeit ausreisen. Wenn Sie Interesse an Mylo haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Mylo ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

 

IMG_1286 IMG_1287 IMG_1290