Kiko
65 cm – der sanfte Riese
[95030 Hof]

Kiko ist ganz frisch in Deutschland angekommen und lebt sich gerade noch in seiner Pflegefamilie ein. In wenigen Tagen werden wir in der Lage sein mehr über ihn zu berichten und auch aktuelle Fotos online stellen. Dann kann er auch gern auf seiner Pflegestelle besucht werden. Interessenten, die ihn kennenlernen möchten, können sich aber natürlich trotzdem schon gern bei uns melden.

Er ist circa 10 Jahre alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechipt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 160 € mit Schutzvertrag vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt und war negativ.

Nachfolgend sein alter Text aus Rumänien:

Auch Kiko wurde aus der Tötung in Breasta gerettet und wurde in ein anderes Shelter umgesetzt. Der arme, alte Herr ist schon etwa 10 Jahre alt und hat sein Leben bisher nur verschwenden können. Sicherlich wurde er irgendwann auf der Straße ausgesetzt, wurde dann brutal eingefangen und in die Tötung gebracht. Von dort ging dann weiter in das nächste Gefängnis ohne Wärme und Fürsorge. Was für ein trostloses Leben! Das hat sicherlich auch seine Spuren hinterlassen, bestimmt hat  er die eine oder andere Baustelle, natürlich kommt für ihn nur die verringerte Schutzgebühr auf.  Er ist auch viel zu dünn und müsste erstmal ein bißchen aufgepäppelt werden. Wir wissen, ihm läuft langsam die Zeit davon, deswegen wünschen wir uns für diesen lieben Opa, daß er trotzdem noch eine Chance bekommt und seine letzte Zeit geliebt und umsorgt verbringen darf. Gibt es jemanden der ihm diese gibt? Hat Kiki das Glück?