Dumbo

Unsere Dumbo ist ein kleiner Rohdiamant, die auf der Suche nach einem fröhlichen Leben ist. Anfangs ist sie noch schüchtern, aber wer will ihr verübeln, dass sie ein anfängliches Misstrauen mitbringt. Ihr Leben hat sie vermutlich bisher auf der Straße verbracht, von dort wurde sie durch die Hundefänger nach Breasta gebracht und als sie dann auf der „Killing-List“ stand, wurde sie in das furchtbare private Shelter gesteckt. All diese Umstände prägen einen Hund und lassen ihn diese Geschehnisse nicht so schnell vergessen, deswegen finden wir es durchaus verständlich, wenn man um ihre Gunst erst werben muss.  Dank ihrer Patin durfte sie jetzt in unser Open Shelter in Targu Ocna umziehen. Hier kann sie sich von dem Lärm und der Enge erholen, die so viele Monate ihren Tag geprägt haben. Obwohl sich Dumbo gut mir anderen Hunden verträgt, genießt sie auch ab und zu auch mal die Ruhe. Und sobald sie Lust auf ein Spielchen hat, findet sich bestimmt jemand um  mit ihr durch Gebüsch oder über die Wiese zu rennen. Mit ihren etwa 3 Jahren hat sie noch ihr ganzes Leben vor sich, aber ob das nun in einer Familie oder in Freiheit sein wird, entscheidet Dumbo ganz allein.

Wenn Sie Interesse an Dumbo haben und sie vermittelbar sein sollte, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Dumbo ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Dumbos voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Amalia Martorano gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!