Comet
50 cm – der Schneewolf
[95213 Münchberg]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Unser bildschöner Comet möchte gerne zwei Dinge in seinem Leben erreichen: Seine Ängste überwinden und einen Schweif an Liebe im Herzen seiner zukünftigen Menschen hinterlassen. Eben jenen Menschen, mit denen er sein restliches Leben teilen möchte und nach denen er noch immer auf der Suche ist.

Comet ist äußerlich ein wunderschöner blonder Rüde, der im Inneren ein sehr großes Schmuseherz hat. In gewohnter Umgebung zeigt er gerne, wer er ist. Ein liebevoller, verschmuster und anhänglicher Rüde, der einfach nur das Leben genießen möchte.

In seinen vier Hundejahren auf den rumänischen Straßen hat er sicher schon einiges erlebt, weshalb er fremden Menschen und Umgebungen erstmal mit Vorsicht begegnet. Deshalb wünscht sich Comet nun einfühlsame und hundeerfahrene Menschen in seinem neuen Zuhause, die ihm die nötige Sicherheit und Orientierung geben, die er braucht, um endlich ganz und gar er selbst zu sein.

Hat er erst einmal alle Ängste und Unsicherheiten abgelegt, bekommt man mit Comet einen absoluten Traumhund, mit dem man viele schöne Jahre erleben kann.

Auf seiner Pflegestelle in 95213 Münchberg hat er eine tolle Hundefreundin, die ihn unterstützt und ihm zeigt, wie schön das Leben ohne Angst ist. Deshalb wäre ein souveräner Ersthund sicher eine Hilfe für ihn, ist aber kein Muss.

Mittlerweile kann Comet auch schon alleine bleiben, fährt gerne im Auto mit und flitzt Treppen ohne Probleme hoch und runter. Und natürlich erledigt dieser feine Kerl, wie es sich gehört, seine Geschäfte draußen. An der Leine läuft er absolut super und genießt jeden Spaziergang. Schließlich gibt es noch so viel Neues zu erschnuppern!

Wer verliebt sich in diesen wunderschönen Felltraum und zeigt ihm die Sonnenseite des Lebens?

Comet ist circa 4 Jahre alt, 50 cm groß und wiegt 20 kg. Er wird entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: