Happy
48 cm – die Schüchterne
[27576 Bremerhaven]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Unsere kleine Zaubermaus Happy hat es geschafft und durfte vor dem eisigen Winter in Rumänien den harten Shelterboden gegen ein warmes Plätzchen in einer deutschen Pflegestelle in 27576 Bremerhaven eintauschen. Gerade rechtzeitig, denn Happy ist ein ganz zierliches Wesen und hätte die eisigen Temperaturen dort drüben wohl kaum heil überstanden.

Für die schüchterne Happy war das Leben mit uns Menschen völlig fremd, doch sie passt sich wunderbar an und macht jeden Tag große Fortschritte.  Bei fremden Menschen ist sie noch ein wenig vorsichtig, geht aber trotzdem neugierig auf sie zu und lässt sich auch anfassen. Ganz anders ist es bei ihren Bezugspersonen. Wenn man einmal Happys Herz erobert hat, ist die kleine Schönheit eine passionierte Kuschelmaus und kann gar nicht genug bekommen von diesen tollen Sachen, die man Kraulen und Schmusen nennt. Einmal angefangen, darf man so schnell auch nicht mehr aufhören, sonst greift Happy mit ihrem Pfötchen nach der Hand und zieht sie wieder zu sich hin.  Auch mit ihren Menschen spielen findet Happy total klasse.

Mit ihren Artgenossen kommt die Maus fantastisch aus und ist stets freundlich zu jedem neuen Bekannten. Wenn sie mit einem Vierbeiner Freundschaft geschlossen hat, liebt sie es, mit ihnen zu toben und zu rennen bis sie ganz aus der Puste ist. Happy orientiert sich sehr viel an ihren Artgenossen und möchte immer da sein, wo auch ihre Kumpel sind. Gemeinsam tolle Schnüffelstellen finden und die Gegend erkunden ist einfach das Größte für den kleinen Schatz. Mit Freunden macht eben alles viel mehr Spaß!

Und da man draußen unfassbar viel erkunden und entdecken kann, können Spaziergänge auch gar nicht lang genug sein.  Sofern der Boden halbwegs trocken ist zumindest. Denn die kleinen Pfötchen nass zu machen, findet Happy ziemlich doof.  Ansonsten gibt es nicht viel, was Happy außerhalb der vier Wände besonders unangenehm findet. Ein bisschen unsicher ist sie bei viel Straßenverkehr und lauten Passanten, da möchte sie lieber einen kleinen Bogen herummachen. Generell machen ihr laute Geräusche aber kaum etwas aus, die sind ihr maximal einen irritierten Blick wert.

Das Hunde-ABC hat Happy in einigen Grundzügen auch schon kennengelernt. Happy ist bereits zuverlässig stubenrein und sagt lautstark Bescheid, wenn sie raus muss. Treppensteigen geht auch schon wunderbar. An der Leine laufen kann Happy auch schon ganz toll, nur wenn ihre Nase sie in Richtung eines spannenden Geruchs zieht, findet sie die Leine eindeutig zu kurz. Zugegeben, an den Grundkommandos hapert es noch ein wenig, aber sie kennt bereits die Kommandos „Nein“ und „Halt“ und auch auf ihren Platz lässt sie sich schicken. Zurzeit ist einfach alles noch so schrecklich interessant, dass ihr die Wichtigkeit von Schullektionen noch nicht ganz einleuchtet. Doch eigentlich hat Happy eine ganz tolle Auffassungsgabe und versteht recht schnell, was man möchte. Was Happy noch ganz viel üben muss ist, ganz alleine zu bleiben. Das kann sie in Hundegesellschaft zwar wunderbar, ohne zu weinen oder etwas kaputt zu machen, aber, dass es auch in Ordnung ist, wenn mal kurz niemand da ist, muss Happy erst noch verstehen. Was Happy bislang auch noch total blöd findet, ist Autofahren. Ihr wird zwar nicht schlecht dabei, aber die Enge und das Ruckeln findet sie zum Fürchten und möchte lieber gleich wieder aussteigen. Aber mit ein bisschen Geduld wird Happy auch das noch meistern!

Wir wünschen uns für das neugierige Hundemädchen eine ruhige und hundeerfahrene Familie mit viel Einfühlungsvermögen, die Happy noch viel beibringt und ihr Potenzial herauskitzelt. Happy ist ein kleiner Frechdachs und nicht auf den Kopf gefallen, daher sollte sie nicht nur liebevoll, sondern auch konsequent geführt werden. Kinder, wenn vorhanden, sollten schon im Teenageralter sein. Weitere Hunde im Haushalt wären ganz toll, da Happy sich gerne und viel von ihnen abguckt. Von Katzen und Kleintieren in ihrer neuen Familie sollte abgesehen werden, denn Happy hat gewaltigen Spaß daran, sie flitzen zu sehen. Lange Spaziergänge sind auf jeden Fall ein Muss für einen gelungenen Happytag, sie wäre also bestens für wanderfreudige Naturliebhaber geeignet.  Happy ist rundum ein total lustiges, wenn auch manchmal schüchternes Mädchen und schafft es mit ihrer liebenswerten und neugierigen Art einfach in Windeseile alle Herzen um sich herum zu erobern. Vielleicht auch Ihres?

Wenn sie die kleine Zuckerschnute mit den lustigen Öhrchen persönlich kennenlernen möchten, können Sie sie jederzeit nach Absprache in ihrer Pflegestelle in 27576 Bremerhaven besuchen kommen.

Happy ist ca. 3,5 Jahre alt, 48 cm groß und mit ihren ca. 16 kg noch deutlich untergewichtig. Abgesehen davon und einem Zahnsteinproblem ist Happy aber topfit und startklar für ihren Umzug. Happy wird kastriert, gechipt, geimpft, entfloht und entwurmt bei positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 350€ über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Im Gepäck hat Happy einen gültigen EU-Heimtierauswies und vor ihrer Ausreise wurde sie negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Hier sehen Sie Bilder aus Happys Vergangenheit in Rumänien: