Odin
70 cm – unser Riesenbaby
[46499 Hamminkeln]

Unser 1,5-jähriger Odin ist mit seinen 70 cm Schultermaß und 50 kg wahrlich ein gestandener Bursche in der Hundewelt. Doch hinter dieser äußerst robusten Fassade befindet sich ein ganz sensibles Wesen, dass darauf hofft, diesen einen Menschen oder diese eine Familie zu finden, die ihn nie wieder im Stich lässt.

Nach seiner Ankunft auf seiner jetzigen Pflegestelle in 46499 Hamminkeln hat Odin das erste Mal in seinem Leben Zuwendung, Liebe und Sicherheit erfahren dürfen. Doch diese Sicherheit scheint für unseren menschenbezogenen und anhänglichen Jungen trügerisch zu sein, denn er möchte sie unter keinen Umständen mehr verlieren. Die Verlustängste scheinen im Moment noch eine unüberwindbare Hürde für ihn zu sein, so dass er noch lernen muss, dass seine Menschen immer wiederkommen und ihn nicht verlassen.

Odin sucht hundeerfahrene Menschen, die ihm mit Zeit, Geduld und liebevoller Konsequenz zeigen, was ihm das Leben alles zu bieten hat. Und gerade in seinem jungen Alter und mit seiner Intelligenz lässt sich dieser „kleine“ Angsthase in einen wundervollen und treuen Begleiter fürs Leben formen.

Stubenrein ist unser Riese bereits und auch an der Leine läuft er ganz toll, denn bei ungewohnten Umgebungen weicht Odin lieber nicht von der Seite seines Menschen. Auch mit Artgenossen versteht er sich sehr gut, ein souveräner Ersthund, an dem er sich zusätzlich orientieren kann, wäre sicher von Vorteil, ist aber kein Muss. Denn auch ein Leben als Einzelprinz können wir uns gut für ihn vorstellen. Katzen und Kinder sollten im zukünftigen Zuhause jedoch nicht vorhanden sein, denn beide machen ihm noch zu sehr Angst.

Wer mag sich in diesen Schmusebären verlieben und sein Seelchen von allen Ängsten befreien?

Odin ist circa 1,5 Jahre alt, 70 cm groß und wiegt 50 kg. Er wird kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und mit EU-Heimtierpass gegen eine Schutzgebühr von 350€ über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Vor seiner Ausreise wurde ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, welcher glücklicherweise negativ war.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: