Orion
45 cm – sucht Happy-End
[30453 Hannover]

Orion ist ganz frisch in Deutschland angekommen und lebt sich gerade noch in seiner Pflegefamilie ein. In wenigen Tagen werden wir in der Lage sein mehr über ihn zu berichten und auch aktuelle Fotos online stellen. Dann kann er auch gern auf seiner Pflegestelle besucht werden. Interessenten, die ihn kennenlernen möchten, können sich aber natürlich trotzdem schon gern bei uns melden.

Er ist circa 3 Jahre alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechipt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt und war negativ.

Nachfolgend sein alter Text aus Rumänien:

Unser Orion ist ein richtiger Draufgänger. Er ist sicherlich noch recht jung und steckt voller Tatendrang und Power. Er rauft und tobt viel und gern mit seinen Mitbewohnern, und auch über Besuch von uns Menschen freut er sich überschwänglich und genießt die kurze Aufmerksamkeit in vollen Zügen. Erstaunlich, daß er sich bei seiner traurigen Vergangenheit so viel Lebensfreude bewahren konnten, denn er stammt ursprünglich aus der Tötung in Breaste und kam dann in dieses trostlose, private Shelter, in dem er nun auch schon über ein Jahr auf seine Rettung hofft.  Wir wünschen uns für ihn endlich ein Happy End bei seiner eigenen, liebevollen Familie, die ihn die Vergangenheit vergessen lässt. Er möchte so gerne ein eigenes Körbchen, einen Platz auf der Couch und viele streichelnde Hände. Gerne hätte er viele Freunde und Kumpels im neuen Umfeld, und über einen schon vorhandenen Vierbeiner im neuen Zuhause würde er sich sehr freuen, der wird ihm sicher helfen, sich an die neue Situation zu gewöhnen. Und wenn er erstmal richtig ausgepackt hat, dann wird man mit ihm jede Menge Spaß haben und Abenteuer erleben können. Wer gibt ihm endlich eine Chance?

Die wunderschönen Aufnahmen von Orion wurden uns freundlicherweise von Lukas – J – Koch Photography zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich für den ehrenamtlichen Einsatz!

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: