Bommel
45 cm – der Genügsame
[45661 Recklinghausen]

Darf ich mich einmal vorstellen?

Mein Name ist Bommel und ich bin gerade aus einem rumänischen Tierheim auf meine Pflegestelle nach 45661 Recklinghausen gezogen.

Ich bin ein sehr ruhiger und genügsamer Kerl, allerdings bin ich aufgrund meiner schlechten Erfahrungen in Rumänien noch sehr zurückhaltend und vorsichtig im Umgang mit Menschen. Ich muss erst noch davon überzeugt werden, dass nicht alle Menschen etwas Böses wollen. Aber bis jetzt sind hier alle sehr lieb zu mir und ich glaube ich werde bald über meinen Schatten springen und mich einfach mal auf euch Zweibeiner einlassen. Man soll ja nicht in der Vergangenheit leben und meine Hundefreunde scheinen alle sehr zufrieden zu sein mit so einem Familienleben. Da möchte ich auch hin! Wobei ich mir aber recht sicher bin ist, dass ich nicht so gerne kleine Kinder in meiner zukünftigen Familie haben möchte. Nicht, dass ich die nicht mögen würde, aber ich bin kein großer Freund von Action und viel Trubel.

Andere Hunde finde ich hingegen echt klasse. Ich teile sogar mein Futter mit ihnen. Nur zum Spielen bin ich noch zu angespannt. Toben und Rangeln spare ich mir lieber auf, bis ich mich richtig an dieses neue Umfeld gewöhnt habe.

Ansonsten übe ich schon fleißig, was ein Hund in Deutschland können muss. So laufe ich zum Beispiel sehr gut an der Leine, sagen meine Pflegemenschen und Autofahren kann ich auch schon ganz brav. Im Haus bin ich ganz unproblematisch. Ich bin stubenrein und allein bleiben schaff ich mit links. Was die Grundkommandos und diese ganzen komischen Regeln angeht, muss ich zugeben, ich bin manchmal ein kleiner Dickkopf. Meine Pflegemenschen meinen ich brauche eine konsequente Hand, vielleicht haben sie recht, aber auf der Straße gab es eben andere Regeln und damit bin ich bisher gut gefahren. Aber ich sehe allmählich ein, dass es Zeit ist, einen neuen Weg zu gehen.

Diesen neuen Weg würde ich gerne mit ruhigen, möglichst hundeerfahrenen Menschen bestreiten, die mir geduldig aber bestimmt diese neue Welt erklären und mich souverän durch unheimliche Situationen geleiten. Ich brauche einfach ein wenig Zeit, um Vertrauen zu fassen und Rückhalt ist mir sehr wichtig. Andere Tiere möchte ich lieber nicht als Mitbewohner haben. Hunde sind da natürlich eine Ausnahme, die dürfen gerne schon in meinem neuen Zuhause leben, von denen kann ich mir nämlich einiges abschauen und viel von ihnen lernen. Sollten meine neuen Menschen Kinder haben, sollten diese schon älter sein, vielleicht im Teenageralter.

Wenn ihr mich kennenlernen möchtet, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mich in meiner Pflegestelle in 45661 Recklinghausen besuchen kommt!

Bommel ist ca. 7 Jahre alt, 45 cm groß und wiegt 15 kg. Er humpelt aktuell etwas mit den Hinterbeinen, das wird derzeit tierärztlich abgeklärt. Aber ansonsten ist er topfit. Er wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 160 € mit Schutzvertrag nur in gute Hände über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

 se