Rudolf
40 cm – der verlassene Opi
[31619 Binnen]

Unser Rudolf ist ein ganz toller Bursche. Endlich ist er dem harten und tristen Leben auf den Straßen Rumäniens entflohen und lernt nun in Deutschland wie es ist, ein Haushund zu sein.

Rudi ist sehr anhänglich und könnte den ganzen Tag mit seinen Menschen kuscheln. Gern schaut er einem bei den Alltagsdingen zu. Er beobachtet viel und schläft viel. Er ist jetzt etwa 10 Jahre alt und würde seinen Lebensabend gern in einem kuscheligen Körbchen, auch gern bei älteren Menschen verbringen, die viel Zeit für ihn haben. Er ist zudem wachsam und sagt Bescheid, wenn sich draußen etwas tut, ist dann aber auch bald wieder still. Rudi ist bereits stubenrein, die Leinenführigkeit wurde noch nicht trainiert.

Es darf gern ein ruhigeres zu Hause sein, gern mit einem großen Garten, wo er ausgiebig schnüffeln und entdecken kann.

Wer möchte Opa Rudi das kuschelige Körbchen und die Liebe eine Familie schenken?  Er hat sich 10 lange Jahre danach gesehnt! Es wird Zeit, dass er endlich ankommen darf.

Rudolf ist ca. 10 Jahre alt, 40 cm groß und wiegt 14 kg. Er wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Gnadenschutzgebühr von 160 € mit Schutzvertrag nur in gute Hände über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt und war negativ.

Bilder aus Rudis Vergangenheit in Rumänien: