Wilf

Unsere hübsche Wilf scheint jegliche Hoffnung verloren zu haben und lässt resigniert den Kopf hängen. Sie hat so viel Schlimmes miterleben müssen und saß über ein Jahr in dem privaten Shelter zusammen mit den anderen armen Seelen, die ursprünglich aus der Tötung in Breasta gerettet wurden, fest. Von uns Menschen erwartet sie nichts Gutes und geht uns lieber aus dem Weg. Deshalb durfte sie jetzt in unser Open Shelter in Targu Ocna umzuziehen. Hier kann sie uns Menschen aus dem Weg gehen und findet hoffentlich ihren Lebensmut bald wieder. Sie ist noch relativ jung und hat ein unbeschwertes Leben ohne Angst so sehr verdient. Die Hunde, die eigentlich schon aufgegeben haben, finden im Open Shelter schnell wieder ins Leben zurück. Ganz zwanglos können sie ihren Tagesablauf gestalten. Da im Open Shelter viele Hunde leben, die die Nähe von Menschen suchen, hoffen wir, dass Wilf dieses Verhalten neugierig macht und sie sich langsam den netten Pflegern zuwendet, die die tägliche Betreuung der Hunde übernehmen. Dank ihrer lieben Patin hat Wilf ein schönes Leben in Freiheit vor sich und kann sich ganz in Ruhe überlegen, ob sie wieder Kontakt zu uns Menschen möchte oder nicht.

Wenn Sie Interesse an Wilf haben und sie vermittelbar sein sollte, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Wilf ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Petra Nos hat die Patenschaft für Wilf übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!