Elsa
40 cm – sucht ihr Glück
[28327 Bremen]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Elsa hatte in ihrem neunjährigen Hundeleben leider mehr als einmal Pech: Aufgewachsen auf den Straßen von Rumänien, fand sie zwar vorerst eine Unterkunft, wurde dort dann jedoch erneut ihrem Schicksal überlassen. Nach einer zweiten Rettung, sah ihre Zukunft schon weit rosiger aus und auch die Ausreise nach Deutschland gelang problemlos. Dank ihrer treuen Hundeseele und ihrer offenen Art konnte sie auch sehr schnell ihre Menschen und somit ihr Zuhause-Für-Immer finden. Jedoch hielt dieses „für immer“ kaum ein halbes Jahr an: Ihre liebevolle Besitzerin verstarb und Elsa ist nun erneut auf der Suche nach dem großen Glück.

Und dieses hat sie eindeutig verdient! Mit Elsa stapfen 16 kg Lebensfreude mit einer guten Portion Neugier neben einem durch die Welt! Zwar ist die Hundedame kein Welpe mehr, dennoch hat sie sich ihre Agilität und Erkundungsfreude sehr gut aufbewahrt und lebt diese nun zu gerne aus. Daher sollte ihr zukünftiges Zuhause – wenn ein Garten vorhanden ist – ausbruchssicher und ihre neuen Besitzer bereit für große Spaziergänge sein. In solch einer Kombination ist unser Pechkeks, der auf dem Weg zum Glückskind Gesellschaft sucht, nicht nur ausgeglichen, sondern auch am glücklichsten. Unterwegs benimmt sie sich an der Leine und auch bei Autofahrten gut, braucht aber noch etwas Übung beim Hunde-ABC.

Auch im sonstigen Alltag zeigt Madame sich lieb und freundlich – sowohl dem Menschen, als auch ihren Artgenossen gegenüber. Sollte dabei mal ein Hund zu aufdringlich werden, zeigt sie aber auch deutlich und bestimmt, wo ihre Grenzen liegen. Ein Hund mit ihrer Erfahrung muss sich schließlich nicht alles gefallen lassen. Auch mit Katzen kann sie gut umgehen, wenn es auf Gegenseitigkeit beruht: Ein Haushalt, in dem schon Katzen leben, sollten somit Hunde bereits gewohnt sein. Ähnliches gilt für andere Hunde, die bereits Teil der Familie sind: Elsa würde sich sehr gut als Einzelhund machen, könnte sich aber mit einem ruhigen Artgenossen sehr gut arrangieren.

Insgesamt sucht unser zukünftiges Glückskind einen ruhigen Haushalt, in dem sie nicht überfordert wird oder stetiger Hektik ausgesetzt ist. Reifere Kinder, die die Grenzen eines Hundes begreifen, sind in Ordnung und für einen fitten Rentnerhaushalt wäre sie ebenfalls ein toller Zeitgenosse! Aber das wichtigste ist, dass sie endlich das „für immer“ erhält, dass ihrer Pechsträhne ein endgültiges Ende setzt.

Elsa ist circa 9 Jahre alt, hat eine praktische Größe von 40 cm und wiegt 16 kg. Gesundheitlich ist sie in einer guten Verfassung. Die Maus ist entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert und wird mit europäischem Pass gegen eine Gnadenschutzgebühr von 160 Euro über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Außerdem wurde sie vor der Ausreise negativ auf Mittelmehrkrankheiten getestet.

Hier sehen Sie Bilder aus Elsas Vergangenheit in Rumänien: