Lena
ca. 48 cm – Die Traurige

Update: Lena hat ihre anfängliche Zurückhaltung aufgegeben, aber die traurigen Augen sind geblieben. Wir suchen dringend ein Zuhause für diese liebe Hündin. Sie soll endlich leben dürfen.

„Ein Hund ist wie ein Herz auf vier Beinen“, so auch unsere Lena. Die etwa  2015 geborene Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 48 cm ist  uns Menschen gegenüber noch ein wenig skeptisch. Sie freut sich, wenn man den Zwinger betritt, ihr Schwänzchen wedelt dabei ganz vorsichtig, aber so recht traut sie den Berührungen noch nicht. Leckerchen, die man ihr entgegenhält, holt sie sich mit langem Hals ab, denn da kann sie nicht widerstehen, aber zu kuscheln, traut sie sich dann noch nicht. Wir denken, dass sie in einer entspannten Atmosphäre schnell vertrauen fasst und Streicheleinheiten bald genießen wird. Denn eigentlich will sie ja, aber über ihren Schatten kann sie in diesem ganzen Trubel noch nicht springen. Mit den anderen Hunden hat sie keinerlei Probleme, ist dabei sehr freundlich und aufgeschlossen. Daher kann gerne ein Kumpel im neuen Zuhause auf sie warten. Dieser kann sie zusätzlich  unterstützen und schon bald mit ihr über die Wiesen rennen. Noch sieht man in ihren Kulleraugen die Verzweiflung über die derzeitige Situation, daher braucht sie dringend Menschen, die ihre Augen wieder zum Leuchten bringen.

Wenn Sie Interesse an Lena haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Lena ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.

Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Petra B. hat die Patenschaft für Lena übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!