Max
45 cm – der Abenteurer
[22763 Hamburg]

Max, die süßeste Versuchung, seit es Schokolade gibt! Gut, zugegeben, der kleine Max ist nicht aus Schokolade, aber mindestens genauso unwiderstehlich. Und das möchte er euch allen persönlich zeigen, weshalb er ganz schnell Rumänien verlassen hat und in seine Pflegestelle in 22763 Hamburg gezogen ist.  Denn Max weiß genau, dass er von hier aus viel bessere Chancen hat, die Herzen seiner zukünftigen Familie zum Schmelzen zu bringen.

Max ist ein typisch aufgeweckter und quirliger Welpe, der aufmerksam und voller Tatendrang die Welt erkundet. Wenn er gerade keine Abenteuer erlebt, liebt er es, Zeit mit seinen Menschen zu verbringen und ganz viel mit ihnen zu kuscheln. Er ist einfach ein total liebenswerter kleiner Knopf und verzaubert mit seinen wunderschönen Kulleraugen jeden, der seinen Blick trifft. Kinder mag der knuffige Hundejunge auch, aber die sollten schon älter sein, circa ab 10 Jahren.

In seiner Pflegestelle lebt er mit weiteren Hunden und Katern zusammenlebt, was absolut harmonisch verläuft. Und selbstverständlich hat der kleine Max auch schon einiges gelernt.

Er geht schon sehr gut an der Leine, fährt gut im Auto mit und kann auch schon stundenweise alleine bleiben in Gesellschaft der anderen Tiere.  Max kann sich auch ganz toll benehmen und kaut nur auf seinem Spielzeug herum und nicht an Sachen, die ihm nicht gehören. An der Stubenreinheit und den Grundkommandos wird allerdings noch gearbeitet.

Wir wünschen uns für Mini-Max eine liebevolle und abenteuerlustige Familie, die dem kleinen Kerl noch ganz viel beibringt und mit ihm zusammen die große weite Welt erkundet.  Gerne können andere Hunde und Katzen in seinem neuen Zuhause wohnen, man kann schließlich nie genug Freunde haben!

Wenn Sie den kleinen Schatz persönlich kennenlernen möchten, können Sie ihn jederzeit nach Absprache in seiner Pflegestelle in 22763 Hamburg besuchen kommen.

Max ist ca. 5 Monate alt und wird, wenn er mal groß ist, an die 45 cm groß werden. Er ist gechipt, geimpft, entfloht und entwurmt und wird bei positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 300€ über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: