Keks
37 cm – der Zuckersüße
[52152 Simmerath]

Eigentlich könnte der Name „Keks“ nicht treffender sein, denn unser kleiner Prinz hat tatsächlich alles, was ein Keks so braucht: Er ist einfach zuckersüß. Wenn man ihn ansieht, zaubert er uns ein Lächeln aufs Gesicht. Und jeder, der ihn kennen lernen durfte, hat ihn zum Fressen gerne.

Einen schönen Start ins Leben hatte unser kleines Kekschen aber leider nicht. Ausgesetzt in einer Kiste nahm unsere Tierschützerin ihn und seine Geschwister mit und konnte so ein besiegeltes Schicksal noch verhindern. Umso glücklicher sind wir, dass Keks nun auf einer unserer Pflegestellen angekommen ist und sich auf die Suche nach einem Für-Immer-Zuhause machen darf.

Die neue Welt will erkundet werden und mit 5 Monaten lebt unser Keks wie jeder Welpe in der ständigen Gefühlsachterbahn von Hochspannung, Freude, Neugier, Entdeckung, Spiel, Fressen und Schlaf. Dabei hat sich schnell gezeigt, dass er uns Menschen unglaublich gut gefallen möchte und die Chance eines neuen Lebens sehr dankbar annimmt. Manchmal verlässt ihn dabei noch ein wenig der Mut und man kann ihm förmlich ansehen, wie gerne er doch mutiger wäre um uns zu beeindrucken. Doch noch ist er ganz frisch in Deutschland und wir sind uns sicher, dass er schnell an Selbstbewusstsein gewinnen wird.

Ansonsten hat der kleine Kerl durchaus verstanden, sein neues Leben zu genießen und erfreut sich in seiner Pflegestelle an ausgiebigen Spieleinheiten mit seinen Menschen. Gegen regelmäßige Tobeeinheiten mit seinen Artgenossen hat Keks natürlich auch nichts einzuwenden. Futterneid kennt er nicht und an dem kleinen Hunde-ABC hat er richtig Freude. So ist er schon fast stubenrein, kann schon ein wenig alleine bleiben, fährt ganz entspannt im Auto mit und klettert Stufen so gut ihn seine tollpatschigen Beinchen tragen. Spaziergänge sind für ihn natürlich das Highlight des Tages und so geht er auch gerne an der Leine durch die spannende Welt.

Für den kleinen Mann wünschen wir uns eine Familie, die Lust und Zeit hat ihn an die Pfote zu nehmen und mit ihm gemeinsam die Welt zu entdecken. Über einen Artgenossen in der Familie würde er sich bestimmt freuen, käme aber auch bestens alleine zurecht. Damit er auch sein neues Zuhause weiterhin mit seinem Können beindrucken kann wäre er bestimmt sehr glücklich, wenn er sich in einer Hundeschule weiterbilden kann.

Wer hat also Lust auf unseren Keks?

Keks ist circa 5 Monate alt,  aktuell 37 cm groß und wiegt 11 kg. Er wird geimpft, entwurmt, entfloht, gechipt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 300,00 Euro mit Schutzvertrag nur in sehr gute Hände über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt.

Hier können Sie Videos aus Keks rumänischer Vergangenheit ansehen: Video

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: