Snoopy
40 cm – die Entdeckerin
[95679 Waldershof]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Beagle-Freunde aufgepasst – denn hier kommt die zuckersüße Snoopy!

So jung die kleine Snoopy auch noch ist, hat sie doch schon eine lange Reise hinter sich gebracht – von Rumänien nach Bayern. Dort lebt sie nun auf einer Pflegestelle mit einem weiteren Hund zusammen und genießt das komfortable Leben in Deutschland.

Snoopy ist ein bildschöner Beagle-Mix und typisch Beagle allem und jedem gegenüber freundlich aufgeschlossen. Die goldige Maus mit den großen Kulleraugen versteht sich also auch prächtig mit anderen Hunden. Ob Rüde oder Weibchen, das ist Snoopy völlig wurscht – sie alle werden zum Spielen aufgefordert.

Snoopy liebt es zudem Aufgaben zu lösen, die sie gestellt bekommt. Sie ist sehr fit, körperlich wie geistig und hätte bestimmt Spaß an der gemeinsamen Arbeit mit ihren Menschen, z.B. Mantrailing. Hier werden Kopf und Nase in einem kontrollierten Umfeld ausgelastet. Aufgrund ihrer Jagdneigung und ihres Mottos „Immer der Nase voran“ empfehlen wir hundeunerfahrenen Adoptanten den Besuch einer Hundeschule, damit Snoopy gut abrufbar bleibt und später die Möglichkeit bekommt ohne Leine zu laufen.

Neugierig und offen beäugt sie die Welt, nur manch lautes Auto lässt sie mal kurz zusammenzucken. Doch auch an diese wird sie sich schnell gewöhnen. Selbst im Auto mitfahren hingegen ist für Snoopy kein Problem und alleine bleiben mit ihrem Hundekumpel macht ihr auch nichts aus.

Sie ist einfach ein durch und durch entzückendes und fröhliches Hundemädchen, das am liebsten überall dabei sein möchte. Für Snoopy wünschen wir uns deshalb eine aktive Familie, gerne mit Kindern, die eine lustige, verschmuste Hündin in ihrer Nähe haben möchten.

Snoopy ist circa 7 Monate alt und aktuell 40 cm groß. Sie wird entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag in gute Hände über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: