Juli
35 cm – sucht ein Zuhause
[24536 Neumünster]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Juli ist ganz frisch in Deutschland angekommen und lebt sich gerade noch in ihrer Pflegefamilie ein. In wenigen Tagen werden wir in der Lage sein mehr über sie zu berichten und auch aktuelle Fotos online stellen. Dann kann sie auch gern auf ihrer Pflegestelle besucht werden. Interessenten, die sie kennenlernen möchten, können sich aber natürlich trotzdem schon gern bei uns melden.

Sie wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechipt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt und war negativ.

Nachfolgend ihr alter Text aus Rumänien:

Hier ist unser letzter Neuzugang des Jahres 2017. Völlig verdreckt und durchnässt haben unsere Tierschützer diese kleine Maus auf der Straße gefunden. Juli muss schon eine ganze Zeit dort umher geirrt sein, denn sie ist in einem schlechten Zustand, sehr mager und verfilzt. Sie ist so hilflos und im Zwinger kam sie überhaupt nicht zurecht, sie hat bestimmt in einem Haus gelebt und hatte ihre eigene Familie. Warum man so einen kleinen, lieben Hund vor die Tür setzt, ist nicht nachvollziehbar und völlig unverständlich. Aber zum Glück haben wir sie gefunden und können sie erstmal ein bisschen aufpäppeln und ihr wieder ein bisschen neuen Mut geben. Sie ist etwa 2012 geboren und 35 cm groß. Es wäre wirklich schön, wenn diese zarte Seele schon gleich mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen könnte, denn für sie ist das Shelter ganz furchtbar und wir wissen nicht, ob sie überhaupt damit klar kommen kann. Sie braucht dringend ein warmes, trockenes Plätzchen, damit sie sich erholen kann.