PM 170

Dieser kleine, verschüchterte Bub ist ganz neu bei uns und weiß noch nicht, was er von der ganzen Sache halten soll. Er ist Anfang 2017 geboren, etwa 50 cm groß und hat sein bisheriges Leben sicherlich auf der Straße verbracht. Nun wurde aus ihm ein Teenager und er scheint die ersten Revierkämpfe ausgefochten zu haben, denn er sieht ein wenig mitgenommen aus. Nun ist er zum Glück in Sicherheit und muss keine Angst mehr ums Überleben haben. Als nächstes wird er kastriert und dann steht einer unbeschwerten Jugendzeit nichts mehr im Weg. Er ist dann bereit für das Abenteuer Familienleben. Er hat bestimmt Spaß an einem Besuch in der Hundeschule und ist auch sonst offen für jegliche Art der Beschäftigung. Er macht einen cleveren und aufgeweckten Eindruck, und mit ein bisschen Geduld wird er sich in seinem neuen Zuhause schnell einleben. Er ist ein typischer, neugieriger Junghund, der seine Vergangenheit schnell vergessen kann. 

Damit er in  die Vermittlungsgalerie umziehen kann,  braucht er einen Namen! Deswegen sucht er einen lieben Menschen, der bereit ist, monatlich sein Näpfen zu füllen und die notwendige medizinische Versorgung zu sichern.

Sein Pate darf sich einen Namen für ihn aussuchen!

Die Patenschaft kostet 20€ jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft über uns ist symbolisch, der Betrag, der gespendet wird, fließt in die Vollversorgung der Hunde des jeweiligen Shelters mit Futter und benötigter medizinischer Versorgung ein. Somit wird nicht nur einer Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt etwa 1200 Hunden. Sollten Sie sich dafür interessieren eine Patenschaft zu übernehmen schreiben Sie uns einfach eine Facebook-Nachricht oder E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de.

Vielen Dank im Namen der Hunde!