Houch

Der bildhübsche Houch kommt auch ursprünglich aus der Tötung in Breasta und stand dort auf der Killing-List. Er wurde vor der Tötung zwar gerettet, musste dann aber über ein Jahr in dem schrecklichen privaten Shelter ausharren, was Spuren auf seiner Seele hinterlassen hat. Nun durfte er endlich alle Gitterstäbe und Betonzwinger hinter sich lassen und darf den Rest seines Lebens Dank seiner lieben Patin Christina Herbertz in Freiheit leben.