Nyla
30 cm – die liebevolle Dame

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Bestimmt hatte Nyla schon einmal jemanden, der sich um sie gekümmert hat, denn sie sucht den Kontakt zu Menschen und möchte diese dann auch nicht mehr gehen lassen. Wenn es nach ihr ginge, könnte sie sich den ganzen Tag streicheln lassen. Aber natürlich ist die etwa 2010  geborene Hündin bereit für interessante Spaziergänge und sonstige Aktivitäten. Natürlich ist sie in ihrem Alter nicht mehr so aktiv wie ein Junghund und mag es gern gemütlich, aber langweilig ist die Maus auf alle Fälle nicht. Sie muss mal einen Unfall oder ähnliches gehabt haben, denn ein Beinchen ist etwas schief zusammen gewachsen.Das ist aber nur ein optischer Makel, es schränkt sie in keinster Weise ein. Und mit ihren 30 cm Schulterhöhe kann man sie überall hin mitnehmen. Natürlich braucht sie noch ein bisschen Erziehung, denn das Leben in Deutschland unterscheidet sich ganz erheblich von dem, was sie bisher kennt. Aber für die aufgeschlossene Nyla ist das kein Problem. Wir Menschen müssen nur konsequent bleiben und aufpassen, dass wir uns von ihr nicht um den Finger wickeln lassen. Es wäre schön, wenn sie schnell ein Zuhause finden würde, weil sie sich so sehr nach einem eigenen Zuhause sehnt.

Wenn Sie Interesse an Nyla haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Nyla ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Nylas voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Christina Herbertz gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!