Amie
40 cm – auf der Suche nach Liebe

Unsere kleine Amie ist ganz frisch bei uns eingezogen und dementsprechend noch eingeschüchtert, sie  wirkt fast etwas verloren. Sie ist ganz bezaubernd und hat ein bildhübsches Gesicht, wie sie auf die Straße gekommen ist, wissen wir nicht, denn sie ist kein typischer Straßenhund. Wahrscheinlich hat die 2014 geborene und etwa 40 cm große Hündin mal eine Familie gehabt und jetzt kann sie gar nicht verstehen, wieso sie hier von ihren Menschen nicht wieder heraus und nach hause geholt wird. Noch genießt sie ein „Einzelzimmer“ und wir hoffen sehr, dass sei gleich auf den nächsten Transport springen kann, denn es ist immer etwas schwierig, so ein zartes Wesen, das so unsicher ist, in einen Zwinger mit vielen Hunden zu sperren. Vielleicht klappt es ja und diese Erfahrung bleibt ihr erspart. Findet sie rechtzeitig ein schönes Zuhause?

Wenn Sie Interesse an Amie haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Amie ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Amies voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Rina Hohmann gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!