Smoky
30 cm – der höfliche Schmuser
[50259 Pulheim]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Hallo ihr da draußen,

ich bin Smoky! So werde ich zumindest von den netten Menschen hier auf meiner Pflegestelle in 50259 Pulheim (NRW) genannt. Hier hat man mich aufgenommen, da ich in meinem jungen Leben schon viel Schlimmes erlebt habe. Ich komme nämlich eigentlich aus Rumänien, wo das Leben als Hund ganz anders aussieht als hier. Daher bin ich sehr froh, dass ich nun in Deutschland eine neue Chance bekomme.

Meine Pflegefamilie ist schon ganz verliebt in mich und meint, ich sei zwar ein richtiges Powerpaket, aber insgesamt ein eher ruhiger und fast schon höflicher Zeitgenosse. Denn ich bin immer zu allen freundlich, egal ob Mensch oder Artgenosse und damit auch für Hundeunerfahrene ein toller Begleiter. Meine Menschen sagen auch, ich hätte ein besonders schönes Fell, das man einfach streicheln muss. Und ich sage euch: Es gibt nichts Schöneres, als Streichel- und Krauleinheiten zu genießen! Denn menschliche Zuneigung ist das, was mir in der Vergangenheit am meisten gefehlt hat. Nun versuche ich all die verlorene Zeit nachzuholen.

Und dabei lerne ich eure Welt Stück für Stück kennen. Doch vieles ist mir natürlich noch fremd. Laute Geräusche, z. B. von großen, lauten Fahrzeugen oder knarzende Treppen machen mir dabei noch etwas Angst. Wenn ich jedoch Vertrauen gefasst habe und Sicherheit bekomme, legt sich meine Schreckhaftigkeit schnell und ich bin der perfekte Begleiter.

Damit ich meine zukünftige Familie beim ersten Kennenlernen beeindrucken kann, gebe ich mir aktuell ganz viel Mühe dabei das Hunde-ABC zu lernen. Und ich muss sagen, für die kurze Zeit habe ich schon viel gelernt. So kann ich zum Beispiel schon super alleine bleiben und auch an der Leine laufe ich ganz toll mit. Sogar stubenreich bin ich schon! Okay, ich gestehe, ab und zu passiert mir noch ein Unglück, aber das bekomme ich mit der richtigen Unterstützung auch noch in den Griff. Autofahren finde ich noch etwas gruselig, aber wenn mich z. B. jemand auf den Schoß nimmt, dann ist alles halb so wild. Auch daran werde ich mich noch gewöhnen. Dafür kann ich schon einige Grundkommandos, wie „Komm her“, „Nein“ oder „Pfui“. Davon könnt ihr euch bei einem Besuch auf meiner Pflegestelle gerne selber überzeugen.

Natürlich habe ich mir auch schon ein paar Gedanken dazu gemacht, was ich mir für die Zukunft wünsche. Ich würde mich wahnsinnig über eine ruhige und verständnisvolle Familie freuen, da ich bei zu viel Lärm unsicher werde. Ein wenig Hektik ist hingegen kein Problem. Kinder ab 6 Jahren wären also herzlich willkommen. Über einen anderen souveränen Artgenossen in meiner Familie hätte ich ebenfalls nichts einzuwenden. Dieser könnte mich vlt. sogar ans Pfötchen nehmen und mir noch die eine oder andere Sache erklären. Aber auch als Einzelprinz könnte ich bestimmt glücklich werden. Katzen sind gar kein Thema, die ignoriere ich einfach. Und mein letzter großer Wunsch wäre ein eingezäunter Garten, in welchem ich toben und spielen kann. Das wäre mein Traum vom perfekten Zuhause!

Wenn ihr mich kennenlernen wollt, dann setzt euch doch bitte ganz schnell mit meiner Pflegestelle in Kontakt und kommt mich in Pulheim (NRW) besuchen. Ich freue mich schon wahnsinnig auf Euch!

Euer Smoky

Smoky ist circa 2,5 Jahre alt, 30 cm groß und wiegt 13 kg. Er wird entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Er besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis und wurde vor seiner Ausreise negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Hier sehen Sie ein Video von Smoky aus seiner damaligen Zeit in Rumänien.

Die wunderschönen Bildaufnahmen von Smoky wurden uns freundlicherweise von Alexandra Homberg zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich für deinen ehrenamtlichen Einsatz!

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: