Mylo
30 cm – das Karamellbonbon
[94436 Simbach]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Vor kurzem durfte unser süßer, erst 18 Wochen alter Mylo zusammen mit seinen Geschwistern dem kalten Rumänien entfliehen und findet vorübergehend ein kuschelig warmes Körbchen in 94436 Simbach/ Bayern.

Auf seiner jetzigen Pflegestelle zeigt er ein ganz welpentypisches Verhalten. Er ist verspielt, unternehmungslustig, neugierig, aufgeschlossen und freundlich, sowohl Menschen als auch seinen Artgenossen gegenüber.

Vielleicht ist Mylo anfangs noch etwas vorsichtig und schüchtern bei Begegnungen, schließlich hat er noch nicht allzu viele Menschen kennengelernt. Das legt sich aber sehr schnell, wenn er merkt, dass es doch nur ein paar Kraulehände mehr sind, die ihn verwöhnen wollen und mit ihm spielen.

Für die kurze Zeit, die unser kleiner Schatz schon in einer Familie leben darf, hat er, was das Hunde-ABC angeht, schon einiges gelernt. Natürlich bedarf es noch einiger Schritte mehr, bis er alles beherrscht, aber ist das nicht auch das Schöne bei der Erziehung eines Welpen? Intelligent und pfiffig genug dafür ist er allemal, denn er ist bereits fast stubenrein, läuft ganz prima an der Leine und auch das Autofahren in einer Box – die gerne auch übernommen werden kann – stellt für das kleine Karamellchen keine Probleme dar. Nur das Alleinbleiben mag der kleine Kerl nicht so sehr, dafür sind seine Verlustängste noch etwas zu groß, denn er muss erst lernen, dass seine Menschen ihn niemals mehr im Stich lassen werden.

Mit Artgenossen versteht sich Mylo sehr gut, aber für unseren manchmal übermütigen Draufgänger empfiehlt sich entweder ein souveräner Ersthund, der ihn von sich aus in die Schranken weist oder aber ein Leben als Einzelprinz. Beide Optionen sind für diesen Schatz durchaus denkbar.

Auch mit den anderen im Haushalt lebenden Kleintieren hat Mylo kein Problem. Eigentlich findet er sie momentan nur draußen an der Leine richtig spannend und zeigt ansatzweise einen Jagdtrieb, der aber mit ein wenig Training bei dem gelehrigen Kerlchen bald Geschichte sein dürfte.

Wer nascht gerne und verliebt sich unser Karamellbonbon?

Mylo ist 4,5 Monate jung und zurzeit ca. 30 cm groß. Er wird geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und mit gültigem EU-Heimtierpass gegen eine Schutzgebühr von 300€ über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt.

Ein Bild aus vergangenen Zeiten in Rumänien: