Loki
49 cm – der Loyale
[50354 Hürth]

Wer auf der Suche nach einem loyalen Begleiter fürs Leben ist, der sollte unseren klugen Loki kennenlernen.

Der Jungspund kam als Welpe ins rumänische Tierheim. Dort musste er einen Teil seiner Jugend verbringen. Aber jetzt ist seine Zeit gekommen und er durfte auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen, damit er den zweiten Teil seiner Jugend nutzen kann, um alles Wichtige zu lernen und seine passenden Menschen zu finden.

Hier sind Liebhaber selbstbewusster Hunde gefragt, denn aufgrund seines Charakters und Aussehens vermuten wir in ihm einen Hovawart-Mix. Er hat sich bereits gut in den Alltag der Pflegestelle integriert, ist zu 99% stubenrein und zeigt sich sehr lernbereit. Gegenüber Artgenossen zeigt er sich selbstbewusst auftretend und präsentiert mit seiner Körpersprache seinen Willen und probiert sich junghundetypisch aus. Aufgrund seiner Vorgeschichte verteidigt Loki sein Futter gegenüber Artgenossen, was jedoch immer besser wird. Wer kann es ihm verübeln nach der Zeit im Shelter. Gegenüber Menschen sind Ressourcen kein Problem. Knochen, Futter oder Spielzeug lässt er sich ohne Probleme wegnehmen.

Der junge Mann hat in der ersten Woche bereits viel gelernt, lässt sich durch sichere Führung Grenzen setzen, orientiert sich sehr gut an der menschlichen Körpersprache und lernt auf seiner Decke zu ruhen. Naja, hin und wieder werden auf der Pflegestelle Diskussionen über das Anknabbern von Schuhen geführt.

Loki baut zu seinen Bezugspersonen schnell eine Bindung auf, kuschelt viel und spielt gerne. Gegenüber fremden Menschen ist er zurückhaltend skeptisch und beobachtet erstmal aus sicherer Distanz. Er bleibt bis zu 4 Stunden im Rudel allein, was gut funktioniert. An Leinenführigkeit wird gerade gearbeitet. Auch auf ein Spielchen lässt er sich gerne ein und lernt dabei seinen jugendlichen Eifer zu anderen Hunden zu bremsen und Körpereinsatz dosierter einzusetzen.

Wir suchen für unseren Jungspund hundeerfahrene Menschen, die Loki eine sichere Führung anbieten können, mit ihm arbeiten möchten und ihm zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Er dankt es mit seiner Loyalität und Zuneigung. Loki kann als Einzelhund oder Zweithund am ehesten zu einer Hündin vermittelt werden. Da er wachsam ist und Bewegung mag würde er sich über einen Garten oder vielleicht sogar Hof sehr freuen.

Loki ist ca. 8 Monate alt, 49 cm groß und wiegt 17 kg. Ein paar Zentimeter und Kilos werden noch dazukommen, wobei wir schätzen, dass er eine Schulterhöhe von 55 cm nicht überschreiten wird. Er wird entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350€ mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: