Dori
die Kurzbeinige

Sieht man Dori in ihrer Hütte liegen, rechnet man damit, dass gleich ein großer Hund auf einen zugelaufen kommt. Aber weit gefehlt. Dori ist nur 40 cm groß. Bestimmt hat sie mindestens einen kurzbeinigen Vorfahren. Leider ist  Dori etwas schüchtern. Die Enge, das Fehlen von Umwelteinflüssen und kaum eine Stelle, von der aus man einen Blick auf die Wiesen und Felder werfen kann, die bisher ihr Zuhause waren. Das alles macht ihr zu schaffen. Zu gerne möchte sie wieder hier raus, sich jemandem anschließen, für den sie die Welt bedeutet.

Wenn Sie Interesse an Dori haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Dori ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Doris voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Dagmar Kähler gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!