Emmi
35 cm – die Niedliche
[26670 Uplengen]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Die kleine Hündin kam, sah und siegte. Mit ihrer absolut lieben, saften und anhänglichen Art hat Emmi sich sofort in das Herz ihrer Pflegefamilie geschlichen. Denn wen Emmi erst mal liebgewonnen hat, den überschüttet sie mit ihrer ganzen Liebe.

Aber die Vergangenheit lässt sich nun mal nicht so schnell abschütteln. Als Straßenhund in Rumänien aufgewachsen, hat Emmi von Anfang an gelernt, immer vorsichtig zu sein und Menschen nicht zu vertrauen. Daher ist es für sie schon ein riesen Fortschritt, sich so schnell an eine Familie zu gewöhnen, zu kuscheln und ihnen komplett zu vertrauen. Am leichtesten fällt ihr dies gegenüber Frauen. Wie die meisten ehemaligen Straßenhunde, findet sie Männer eher furchteinflößend und die Herren müssen sich etwas mehr Mühe geben, um ihr Herz zu erobern. Aber wie wir sehen, nichts ist unmöglich. Kinder mag der kleine Wuschel auch gerne, allerdings sollten diese nicht zu klein sein, da sie hektische Bewegungen und laute Geräusche noch verunsichern.

Dies merkt man auch in Emmis Alltag. Schnelle Fahrzeuge und Straßenlärm ängstigen die kleine Maus aktuell. Daher wäre für sie eine ruhige Gegend besser, um sie langsam an die Stadt gewöhnen zu können. Wenn man ihr aber die richtige Unterstützung und Sicherheit gibt, dann legt sie draußen schnell ihre Unsicherheit ab. Oder man packt sie kurzerhand ins Auto und fährt mit ihr in ruhigere Gegenden. Denn Autofahren ist für das Wuschelchen ein Klacks und dem entspannten gemeinsamen Spaziergang steht nichts mehr im Wege. Hier zeigt sie dann, wie brav sie schon an der Leine laufen kann. Auch fast alle anderen Disziplinen, die ein Hund können muss um ein toller Begleiter zu werden, hat Emmi schon gemeistert. Stubenreinheit und Alleinebleiben hatte sie im Nu verinnerlicht. Auch die ersten Kommandos sitzen schon. Lediglich im Treppensteigen hat sie noch keine Übung, aber mit etwas Zeit und Hilfe wird sie auch diese Hürde mit Bravour meistern.

Mit Artgenossen verträgt sich die kleine Hündin sehr gut. Allerdings würde sie das Leben als Einzelprinzessin sicher vorziehen, denn sie liebt es die Aufmerksamkeit ihrer Menschen ganz allein für sich zu haben.

Emmi hat also das Potential ein toller Familienhund und Begleiter zu werden, wenn man bereit dazu ist, ihr in aller Ruhe diese für sie neue Welt zu erklären. Denn Emmi will. Unter ihrer anfangs schüchternen Fassade schlummert ein Hund, der sich nach einer Familie und ganz viel Liebe sehnt. Auch in Angstsituationen würde sie niemals aggressiv werden und sich gegen ihre Menschen wenden. Stattdessen unterwirft sie sich und vertraut darauf, dass alles gut werden wird. Wer hat Lust, der Anker für diese kleine, hübsche Hündin zu werden und einen treuen Begleiter fürs Leben zu gewinnen?

Wenn Sie Emmi einmal persönlich kennenlernen möchten, um sich von ihrem Charme zu überzeugen, können Sie dies gerne bei ihrer Pflegestelle in 26670 Uplengen tun.

Emmi ist ca. 3 Jahre alt, 35 cm groß und wiegt 10 Kilo. Sie wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350€ mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Bilder und Videos aus vergangenen Zeiten in Rumänien: