Fynn
50 cm – der Liebevolle
[23669 Timmendorfer Strand]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

„Goldiges Aussehen mit goldigem Herzen“ – Das ist wohl die beste Beschreibung, die man über Fynn verfassen kann.

Das hellgoldene Schlappohr hat glücklicherweise trotz seines Aufenthaltes auf den Straßen Rumäniens nie den Glauben an das Gute im Menschen verloren – ganz im Gegenteil! Er sucht den Kontakt und liebt Streicheleinheiten von Groß und Klein. Während er dabei bei einigen Männern anfangs ängstlich reagieren kann und etwas Zeit benötigt, um Vertrauen zu fassen, ist er im Umgang mit v.a. Frauen und Kindern völlig entspannt: Liebevoll und verspielt tritt er auch den kleinen Menschen gegenüber. Mal lässt er sich zum Toben verleiten, mal möchte er lieber gekrault werden.

Beim Umgang mit ihm ist zu beachten, dass laute Geräusche ihn noch ebenso erschrecken, wie hektische Bewegungen. Besonders beim letzten Punkt muss er noch lernen, dass ihm nichts Böses widerfährt. Aber er ist auch erst ganz frisch und Deutschland angekommen und wird dies schnell begreifen. Auch seine Anhänglichkeit ist ein großes Markenzeichen: Er muss lernen, dass ihm seine Bezugsperson erhalten bleibt, auch wenn sie mal den Raum oder die Wohnung verlässt. Ein Zuhause, in dem er nur selten alleine bleiben muss und nah bei seinen Menschen sein kann wäre der Idealfall! Dafür ist der 2-jährige Fynn bereits stubenrein, geht gut an der Leine und hat auch nichts gegen Autofahrten einzuwenden. Außerdem zeigt er sich auch verträglich mit Artgenossen. Nur bei Katzen ist er noch skeptisch und bellt sicherheitshalber kurz, wenn er sie sieht.

Fynn ist so ein lieber Kerl, dass er sowohl für Hundeanfänger, als auch als Familienhund sehr gut geeignet ist. Aktive Senioren können ebenfalls seine zukünftigen „Leckerchenspender“ werden, allerdings ist Fynn in seinem jungen Alter zügig unterwegs und braucht Platz, um sich z.B. bei der Hunderunde auszutoben. Aber letztlich ist das wichtigste für ihn: Sein eigener Mensch, der ihn nie mehr im Stich lässt!

Fynn ist circa 2 Jahre alt und 50 cm groß. Er wird entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert, geimpft und mit europäischen Pass gegen eine Schutzgebühr von 350€ mit Schutzvertrag vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: