Fienchen
sucht einen Platz in der Krabbelgruppe

Unser süßes Fienchen  ist noch ganz klein, gerade 3 Monate alt (Mai 2018) und muss schon den stressigen und harten Shelter-Alltag kennen lernen. Sie irrte auf der Straße herum und unsere Tierschützer vor Ort haben sie zum Glück gefunden und mit ins Shelter genommen, so ist sie wenigstens nicht ständig in Gefahr, überfahren zu werden. So gern würde sie im Juni ihre Koffer packen und nach Deutschland reisen zu einer Familie! Deswegen sucht sie  liebe Menschen, die ihr ein Plätzchen schenken, damit sie wohlbehütet und liebevoll aufwachsen kann. Und dann möchte sie natürlich alles lernen, was ein Hund von Welt wissen muss!

Wenn Sie Interesse an Fienchen haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Fienchen ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Fienchens voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Betty Sauerland gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!