BM 18

Unser BM 18 ist gerade erst bei uns eingezogen und versucht sich derzeit einen Überblick zu verschaffen. Er hält noch ein wenig Sicherheitsabstand zu uns, aber wer will es ihm verübeln? Sein Leben hat er bisher auf den Straßen verbracht und konnte seine Wege eigenständig wählen, nun sitzt er im Zwinger, nicht wissend was auf ihn zukommt. Aber er ist schon ein wenig aufgetaut,  neugierig und lässt sich mit etwas Geduld zu ein paar Streicheleinheiten überreden.

Der hübsche, ca. 2016 geborene Bursche wünscht sich lange Spaziergänge durch Wald und Feld, die Nase in das nasse Laub stecken, die Füße im Bach abkühlen, nach Herzenslust im Gras wälzen, um danach müde in sein Körbchen zu fallen. Natürlich braucht er im neuen Zuhause ein wenig Zeit sich an alles zu gewöhnen, denn der Luxus eigener vier Wände blieb ihm bis jetzt wahrscheinlich verwehrt. Ein vorhandener Vierbeiner darf im neuen Zuhause gerne auf den mittelgroßen Rüden warten, denn mit diesen versteht er sich sehr gut. Vielleicht finden ihn ja seine Herzensmenschen und er kann mit seiner Familie zusammen durch dick und dünn gehen.

Um in die Vermittlungsgalerie einziehen zu können, benötigt er jedoch zunächst einen Namen. Deswegen sucht er einen lieben Menschen, der bereit ist, monatlich sein Näpfchen zu füllen und die notwendige medizinische Versorgung zu sichern. Sein Pate darf sich einen Namen für ihn aussuchen!

Die Patenschaft kostet, pro Hund, 20€ jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft über uns ist symbolisch, der Betrag, der gespendet wird, fließt in die Vollversorgung der Hunde des jeweiligen Shelters mit Futter und benötigter medizinischer Versorgung ein. Somit wird nicht nur einer Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt etwa 750 Hunden. Sollten Sie sich dafür interessieren eine Patenschaft zu übernehmen schreiben Sie uns einfach eine Facebook-Nachricht oder E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de.

Vielen Dank im Namen der Hunde!