Mieze
– auf der Suche nach dem großen Abenteuer

Dürfen wir vorstellen: Das ist Mieze. Ein wunderschönes schwarz – braunes Hundekind, das sich  nun auch gern in ihr erstes großes Abenteuer stürzen möchte.
Mieze ist etwa im April 2018 geboren. Zurzeit lebt sie in einem Messi-Garten , aber sie muss dort schnellstens raus, denn Welpen brauchen ein Zuhause und sollen so nicht groß werden. Außerdem wird die Besitzerin des Messi-Grunstücks dieses bis Ende August verlassen, so dass all diese Hunde dort auf ihr eigenes Körbchen warten, in das sie hoffentlich bald einziehen dürfen.

Für Mieze suchen wir also liebe Menschen, die sie bei sich aufnehmen möchten, denen sie ihr kleines Hundeherz schenken und denen sie vertrauen kann.
Sie soll welpentypisch aufwachsen dürfen: spielen, schlafen, kuscheln und zwischendurch auch fleißiges trainieren, damit sie auch ganz schnell lernt, wie man sich als Hund im Haus zu verhalten hat. Wir sind uns sicher, dass sie das Hunde – ABC schnell lernen wird und ihren Menschen ganz viel Freude bereiten wird. Hoffentlich darf sie dann ganz bald ihr Köfferchen packen und mit dem nächsten Transport in ein neues Leben starten.
Wer möchte mit Mieze noch viele schöne Abenteuer erleben?Hoffentlich darf sie dann ganz bald ihr Köfferchen packen und mit dem nächsten Transport in ein neues Leben starten.

Wenn Sie Interesse an Mieze haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben uns eine Nachricht über  Facebook .Mieze ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Magali Marwedel hat die Patenschaft für Mieze übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!