Alle Beiträge von Seelen-für-Seelchen-Team

Hambra
55 cm – die Friedliche

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Wenn man Hambra sieht stellt man sich vor wie sie über die Wiese fegt, oder dem Stöckchen hinterher jagt, um dann freudig damit zurück zu Frauchen oder Herrchen zu flitzen und sich die Belohnung abzuholen. So sollte es im Idealfall auch sein. Stattdessen befindet sich Hambra in einem rumänischen Shelter weit weg von irgendeinem artgerechten Leben. Auf engstem Raum mit vielen anderen Hunden muss sie sich täglich der harten Realität stellen. Ihr friedliches Wesen hilft ihr aber dabei sich so gut es geht anzupassen. Sie verträgt sich prima mit Artgenossen und geht auch sehr freundlich auf den Menschen zu. Hambra ist eine wunderschöne Hündin, ca. 2 Jahre alt und hat eine Größe von ca. 55 cm. Wir wollen nichts unversucht lassen einen Hund, mit so vielen positiven Eigenschaften, in ein schönes Zuhause reisen zu lassen. Hambra hat ihre Köfferchen gepackt und wäre bereit.

Wenn Sie Interesse an Hambra haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Hambra ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Janine Weinreich hat die Patenschaft für Hambra übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Adele
50 cm – die Einsame

Die 2-3 Jahre alte, gut mittelgroße Adele sucht nach einem Zuhause, in dem sie sich langsam entfalten kann. Sie ist sehr schüchtern gegenüber Menschen! Mit ihren Artgenossen kommt sie dagegen gut klar. Sie ist auf den ersten Blick kein Hingucker, nichts, was man besonders erwähnen könnte und doch berührt sie unser Herz wenn man sieht wie traurig sie in ihrer Ecke sitzt und nicht weiß auf was sie eigentlich warten soll. Sie braucht Menschen die sie an die Pfote nehmen und sie aus ihrer Einsamkeit herausholen. Sie soll lernen wie es sich anfühlt auf Gras zu laufen, mit Hundekumpels zu spielen, geliebt und beachtet zu werden. Immer einen gefüllten Futternapf ein warmes Körbchen und ein paar Streicheleinheiten,  das wünschen wir ihr so sehr.

Wenn Sie Interesse an Adele haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Adele ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Adeles voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Irmgard Honeber gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Betty
möchte ganz viel lernen

Auch unsere süße Betty muss leider in dem Messsigarten aufwachsen. Wahrscheinlich wurde sie dort geboren und nun ist sie so groß, dass sie bald an die Kette muss, denn sie ist etwa im Januar 2018 geboren. Das ist wirklich überhaupt kein Ort für einen Junghund, sie sollte von einer liebevollen Familie behutsam in ein schönes Leben geführt werden und langsam alles kennen lernen und erfahren, was man als neugieriger Junghund für tolle Abenteuer erleben kann!  Stattdessen kennt sie nur diesen Messigarten und ihr steht ein Leben an einer 1,5 m langen Kette bevor. Wer holt die Maus dort raus und schenkt ihr eine unbeschwerte Jugend?

Wenn Sie Interesse an Betty haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Betty ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Susanne Gawron hat die Patenschaft für Betty übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Fiby
30 cm – einfach zuckersüß
[58091 Hagen]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Hallo Welt! Mein Name ist Fiby und man nennt mich die Mutige!

Das sagt zumindest meine Pflegefamilie, bei der ich aktuell in 58091 Hagen lebe und wo ich mich als sehr aufgeschlossen und freundlich gegenüber Erwachsenen zeige. Außerdem sagen sie, ich hätte ein riesiges Selbstvertrauen, wäre super gelehrig und sehr anhänglich. Auch wenn es, wenn auch ganz selten, noch Situationen gibt, bei denen ich etwas vorsichtiger bin.

Meine große Leidenschaft ist es momentan den ganzen Tag zu spielen und durch die Gegend zu toben. Dies mache ich sowohl gern mit euch Menschen, als auch mit meinen Artgenossen, mit denen ich mich auch sonst sehr gut vertrage. Ich genieße ihre Gesellschaft und bin nicht neidisch auf ihr Futter. Außerdem vertrage ich mich übrigens auch gut mit Katzen. Ob ich Kinder ebenfalls mag konnte leider noch nicht getestet werden.

Wenn ich mich dann einmal ausgetobt habe muss ich aktuell die Schulbank drücken. Das Hunde-ABC lernt sich schließlich nicht von alleine! Und dabei mache ich, schlau wie ich bin, schnell Fortschritte! So bin ich schon fast stubenrein, worauf ich ziemlich stolz bin.  Außerdem kann ich schon kurz allein bleiben und wenn ich einen Hundekumpel bei mir habe, sogar schon etwas länger. Ich fahre gern im Auto mit und gehe gut an der Leine. Und auch die Grundkommandos übt meine Pflegefamilie ganz fleißig mit mir. Sitz machen kann ich schon ganz toll. Nur Treppen sind mir noch nicht ganz geheuer, dies muss ich noch üben. Einzelne Stufen traue ich mir aber schon zu.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich ein topfitter, typischer und zuckersüßer Welpe bin, der sein Zuhause für immer sucht. Ein souveräner Hundekumpel, der mich dort ans Pfötchen nimmt und mir die Welt erklärt, wäre ein absoluter Traum!

Was denkst du? Kannst du dir vorstellen dein Leben mit mir zu teilen?

Fiby ist circa 5 Monate alt, 30 cm groß und wiegt 4 kg. Sie wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 300 € mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

Foxi
50 cm – der Neugierige

Unser süßer, ca. 50 cm große, sehr neugierige Foxi wartet Tag für Tag. Er möchte so gern sein Köfferchen packen , um es in einem neuen Zuhause wo es liebevoll und schön ist, es liebe Menschen mit viel Liebe gibt, wieder auspacken zu dürfen. Wenn Menschen in seine Nähe kommen ist seine Freude deutlich sichtbar. Doch auch Wunden sind bei ihm sichtbar. Die stammen von dem vorherigen Zwinger. Er versteht sich nämlich leider überhaupt nicht mit anderen Rüden. Mit Weibchen hingegen kommt er sehr gut klar. Also suchen wir für ihn einen Einzelplatz oder ein Platz, wo bereits ein Weibchen vorhanden ist.

Wenn Sie Interesse an Foxi haben, wenden Sie sich bitte direkt an Laura Spieß, Natalie Witt  oder an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Foxi ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Familie Henning hat die Patenschaft für Foxi übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Fienchen
sucht Platz in Krabbelgruppe

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Unser süßes Fienchen  ist noch ganz klein, gerade 3 Monate alt (Mai 2018) und muss schon den stressigen und harten Shelter-Alltag kennen lernen. Sie irrte auf der Straße herum und unsere Tierschützer vor Ort haben sie zum Glück gefunden und mit ins Shelter genommen, so ist sie wenigstens nicht ständig in Gefahr, überfahren zu werden. So gern würde sie im Juni ihre Koffer packen und nach Deutschland reisen zu einer Familie! Deswegen sucht sie  liebe Menschen, die ihr ein Plätzchen schenken, damit sie wohlbehütet und liebevoll aufwachsen kann. Und dann möchte sie natürlich alles lernen, was ein Hund von Welt wissen muss!

Holly
die Brillenmaus

Hier ist Holly, die kleine Zuckerpuppe aus der Bauchtanztruppe, denn wenn sie sich freut, wackelt sie mit ihrem ganzen Körper. Sie ist gerade erst 5 Monate alt (April 2018) und ein sehr aufgeschlossenes, freundliches Mädchen, die unsere Pfleger mit ihrer lustigen Art immer wieder zum Lachen bringt. Wie es ihrem Alter entspricht hat sie viele Flausen im Kopf und vergnügt saust sie mit ihren Kollegen im Zwinger durch die Gegend und es wird gerauft was das Zeug hält. Danach fällt sie vor Erschöpfung in einen tiefen Schlaf, damit sie für die nächste Runde ausgeruht ist. Gerne würde sie bei ihrer neuen Familie den Hundeplatz besuchen, damit sie auch dort mit Kollegen toben kann. Natürlich soll sie auch dort die ersten Anleitungen für das Hunde 1×1 erhalten, denn sie hat einiges aufzuholen. Durch das Aufwachsen im Zwinger hat sie noch keine Erfahrung mit dem Leben in einem Haus gemacht, so dass sie zu Beginn ein wenig Starthilfe brauchen wird. Hier muss die Familie ihr noch beibringen, wo die Hinterlassenschaften verrichtet werden dürfen und das man mit der Einrichtung der Wohnung ganz zufrieden ist und sie keine neue Dekoration benötigt. Über einen Hundekumpel würde sie sich sehr freuen, aber die lustige Maus hält ihre Familie auch ohne vierbeinige Hilfe auf Trapp. Wer bei ihr mitgemischt hat, können wir leider nicht sagen, daher bleibt ihre Endgröße und Rassezugehörigkeit für immer ein Geheimnis, es sei denn ihre neue Familie deckt das Unbekannte auf.

Wenn Sie Interesse an Holly haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns.  Holly ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Nelly
die Skeptische

Die kleine Nelly ist mit ihren 5 Monaten noch ein wenig skeptisch und zurückhaltend bei neuen Dingen. Mit ihren Kollegen im Zwinger ist sie aufgeschlossen und verspielt, aber nicht so unbedarft wie diese. Sie wurde ohne Eltern auf der Straße gefunden, so dass wir weder wissen wie groß sie wird, noch welche Rassen mitgespielt haben. Auch über ihre Vorgeschichte wissen wir nichts, so dass sie durchaus schlechte Erfahrungen gemacht haben könnte, ebenso könnte es natürlich sein, dass ihr Wesen einfach sehr zart und sie deswegen kein Draufgänger-Typ ist. Gerade für sie ist es wichtig nun Bekanntschaft mit der großen weiten Welt zu machen, sie eine Familie liebevoll aufnimmt und ihr alles mit Ruhe und Geduld zeigt, was eine kleine Hundedame fürs Leben braucht. Gerne kann ein Artgenosse im neuen Zuhause auf sie warten, denn dann hat sie gleich einen Kumpel an dem sie sich orientieren kann. Ihre Familie sollte sie souverän an neue Dinge heranführen, so dass sie schnell Vertrauen fasst und eine unbeschwerte Jugend genießen kann. Sie muss natürlich die Benimm-Regeln noch lernen, daher kann es schon passieren, das Sie zu Beginn das ein oder andere Pfützchen im Haus hinterlässt und auch der Schlappen als Kauartikel missbraucht wird. Bei uns Menschen braucht sie eine kurze Anlaufzeit, aber dann ist sie sehr anhänglich und verschmust und streckt dann gerne ihr Bäuchlein zum kraulen hin. Wer schenkt der süßen Maus ein liebevolles Zuhause?

Wenn Sie Interesse an Nelly haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Nelly ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Max
der Herzensbrecher

Der süße Max ist erst 5 Monate alt (April 2018)  und sehnsüchtig auf der Suche nach seiner eigenen Familie. Was er zu bieten hat? Natürlich alles was ein Hund in diesem Alter für Flausen im Kopf hat. Vermutlich wird vor ihm erstmal nichts sicher sein, denn das Leben in einem Haus durfte er bis jetzt noch nicht kennen lernen, so dass auf die neue Familie noch ein wenig Arbeit zukommt, aber wenn der kleine Charmeur mit seinem hübschen Gesicht und den schönen Kulleraugen vor einem steht, dann verzeiht man ihm so ziemlich alles. Er wird seine Familie bestimmt zum Aufräumen erziehen, denn der kleine Rabauke klaut gerne alles was er kriegen kann und kaut genüsslich darauf rum. Wer will es ihm verübeln, der Zahnwechsel steht vor der Tür und da drückt es eben an der ein oder anderen Stelle ein wenig. Der clevere Bursche lernt aber mit liebevoller Konsequenz sehr schnell was er darf und was nicht und auch den Besuch einer Hundeschule würde er sehr begrüßen. Ein vorhandener Vierbeiner darf gerne im neuen Zuhause auf ihn warten, denn auch diesem wird der kleine Herzensbrecher den Kopf schnell verdrehen. Max ist ein typischer Welpe, verspielt, aufgeschlossen, neugierig und verschmust, er wird seine Familie auf jeden Fall oft zum Lachen bringen. Wer seine Eltern sind wissen wir leider nicht, so dass wir zu seiner Endgröße und der Rassezugehörigkeit nichts sagen können.

Wenn Sie Interesse an Max haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Max ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Stephanie Ludwig-Weidemann hat die Patenschaft für Max übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Beji
die blonde Schönheit

Unsere Beji ist ein Hundekind von gerade mal 5 Monaten und bereit die große weite Welt zu entdecken. Was ihr dafür noch fehlt? Das ist doch klar! Eine eigene Familie. Die süße Maus bringt alle Eigenschaften mit, die man für einen Familienhund braucht. Sie ist aufgeschlossen, neugierig, tobt gerne mit ihren Zwingerkollegen und genießt die Kuschelstunden mit den Pflegern. Natürlich muss sie das Hunde 1×1 noch lernen, denn das Leben im Haus kennt sie bisher nicht. Leider lebt sie derzeit hinter Gittern, deswegen kann es zu Beginn schon passieren, dass das ein oder andere Pfützchen ins Haus geht. Vermutlich werden auch mal die Ecken der Couch fälschlicherweise als Kauobjekt benutzt, gerade wenn der Zahnwechsel gerade im vollen Gange ist. Aber es wäre doch gelacht, wenn die kleine Beji nicht ratzfatz lernen würde, was sie darf und was nicht! Der Besuch einer Hundeschule wäre für sie bestimmt eine Freude, denn da trifft sie ihre Hundekumpel, um eine Runde zu toben. Aber natürlich soll sie dort auch die Benimm Regeln erwerben und mit einem guten Zeugnis nach Hause gehen. Wer bei der kleinen Maus mitgemischt hat, bleibt ein Geheimnis, daher kann man die Größe nur sehr schlecht einschätzen und eine Rasse ist schon mal gar nicht bekannt, sie ist eben ein kleines Überraschungsei. Ein vorhandenen Vierbeiner kann gerne schon vorhanden sein, denn mit diesem hat sie bestimmt auch viel Spaß.

Wenn Sie Interesse an Beji haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Beji ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Vielen Dank im Namen der Hunde!