Archiv der Kategorie: Glücksfellchen 2018

Molly
30 cm – die Fröhliche
[56154 Boppard]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Hallo!

Ich bin die zauberhafte Molly. Ich bin stolze 30 cm (Schulterhöhe) groß, ein Jack-Russel-Mix und suche ganz dringend ein neues schönes Zuhause. Geboren wurde ich im November 2016 in Rumänien, ich bin also noch eine ganz junge Maus und habe das ganze Leben noch vor mir.

Seit Mai 2017 bin ich nun in Deutschland, aktuell in Boppard (PLZ 56154), wo ich bei meiner netten Pflegefamilie wohne und ganz viele neue Sachen kennenlernen darf. Ich liebe Menschen über alles und fühle mich total wohl, wenn ich jemand um mich habe. Auch mit Kindern habe ich kein Problem und lasse mich von ihnen gerne knuddeln. Sie sollten nur schon etwas älter und standfest sein, denn beim Spielen kann ich schon mal vergessen wie klein sie noch sind. Ich bin sehr gelehrig, ruhig im Umgang und verträglich mit allen Hunden. Einen Futterneid zeige ich ihnen gegenüber nicht und natürlich spiele ich auch gerne mal mit ihnen, wenn es harmoniert.

Meine große Leidenschaft ist aber das Spazierengehen und deshalb gebe ich mir bei der Leinenführigkeit besonders viel Mühe. Ich zeige dabei keine Ängste, sondern gehe neugierig die Welt erkunden. Dabei kommt manchmal natürlich auch etwas der Jack-Russel in mir durch, denn einen gewissen Jagdtrieb kann ich nicht verheimlichen. Doch mit Training ist auch dies in den Griff zu kriegen. Generell sollten meine Menschen Spaß an der Arbeit mit Hunden haben und die Führung übernehmen können, damit ich meinen Dickkopf gar nicht erst durchzusetzen versuche. Denn dann kann ich mich entspannt zurücklehnen und euch die Entscheidungen treffen lassen.

Treppen bereiten mir trotz meiner Größe keinerlei Probleme. Zudem bin ich auch stubenrein und habe keine Schwierigkeit damit allein zu bleiben. Nur Autofahren ist nicht so meins, schließlich habe ich doch gesunde Beine und kann selbst von A nach B rennen! Aber wenn ihr darauf besteht, dann gebe ich mir große Mühe es zu lernen. Genau wie die Grundkommandos. Ich habe diese Dinge bisher einfach nicht gebraucht. Aber ich bin ein sehr kluges Köpfchen und habe viel Spaß am Lernen neuer Dinge.

Ich würde mich sehr freuen, wenn meine zukünftige Familie mich einfach so liebt wie ich bin und mir all die Liebe zurückgibt, die ich in meiner Kindheit in Rumänien missen musste. Ich bin zu jedem freundlich und aufgeschlossen und deshalb die perfekte Begleiterin. Über einen Garten würde ich mich wahnsinnig freuen.

Ich wurde entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft und werde mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 300,00 Euro mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ich bin gesund und munter und freue mich schon riesig auf mein neues zu Hause.

Bitte meldet euch! Ich warte sehnlichst darauf euch kennenzulernen!

Eure Molly

Hazel
35cm – die kleine Haselmaus

Glücklich ist Hazel  bei uns nicht. Obwohl wir sie von der eisigen Straße geholt haben und sie jetzt ein Kissen in einer Hundehütte und genug zu fressen hat, sind die Hunde doch auf wenigen qm den ganzen Tag eingesperrt. Sie müssen irgendwie den Lärm, den Gestank, den Stress mit anderen Hunden und vieles mehr ertragen, manchmal ein Leben lang.  Die wenigsten Hunde verkraften eine solche Situation für längere Zeit und gerade wenn man so klein ist wie  Hazel (ist ca. 35 cm groß) ist es doppelt so schwer. Für die etwa Anfang 2017 geborene Hündin suchen wir deshalb ein Zuhause bei lieben Menschen, die sie mit Allem versorgen was so ein kleines Hundeherz höher schlagen lässt. Sie würde sich auch über einen schon vorhandenen Hund freuen. Hauptsache sie kommt hier bald wieder raus.

Wenn Sie Interesse an Hazel haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Hazel ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Hazels voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Sophie Schrumpf gewährleistet.

 

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

 

Suzi
25 cm – die Sorglose
[52525 Heinsberg]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Die kleine Wuschelmaus Suzi ist sehr aufgeschlossen und hat vor nichts Angst. Sie ist ca. 5 Monate alt und hat sehr flauschiges, weiches Fell. Die kleine Maus tapst durch die Welt und erkundet ihre Umgebung mit Freude. Sie hat so viel Energie und sieht so glücklich aus, dass es einfach Freude macht ihr dabei zuzusehen. Egal ob Menschen, Hunde oder Katzen. Sie ist sehr unerschrocken und geht auf alles neue neugierig zu.

Wenn ihr die kleine Wuscheldame mit ihren drolligen Öhrchen kennen lernen möchtet, dann meldet euch doch gerne.

Suzi ist ca. 5 Monate alt und 25 cm klein. Sie wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 300€ mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt.

Grimm
ca 45 cm – der Zurückhaltende

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

 

Der kleine Grimm ist letztes Jahr im Sommer/Herbst 2017 geboren worden, ist momentan ca. 45 cm gross und wird wohl auch nicht mehr allzuviel wachsen. Etwas verloren steht er da und weiss nicht recht was das alles soll. Die Welt in der er momentan lebt ist ziemlich drist, langweilig und überhaupt nicht welpengerecht . So kann er seinen natürlichen Drang zu spielen und toben, neues zu entdecken, lernen sich in eine liebe Familie zu integrieren, leider nicht ausleben. Ihm bleibt nur zu warten, dass er gesehen wird und man sich in ihn verliebt. Er ist ein ganz lieber, auch wenn er etwas zurückhaltend ist, eben ein kleines Schätzchen.

Greetje
25 cm – die ruhige Minimaus
[25364 Westerhorn]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Unsere 8 Monate junge Greetje ist noch auf der Suche nach einem Zuhause, in dem sie aufwachsen und glücklich werden darf.

Der zuckersüße Welpe ist vorsichtig, lieb und freundlich. Ein echter Rohdiamant mit viel Interesse an der Umwelt, auch wenn sie zunächst noch scheu und ängstlich ob der ungewohnten Situationen ist. Sie orientiert sich dabei aber super an den anderen Hunden, die in ihrer Pflegefamilie leben und nimmt sich diese zum Vorbild. So läuft sie mit ihnen zusammen schon ziemlich gut an der Leine.

Altersgemäß ist Greetje sehr verspielt; egal ob mit Mensch oder Hund. An Katzen hingegen zeigt sie gar kein Interesse. Die aufgeweckte Hündin findet Auto fahren genau so toll wie kuscheln. Sie ist einfach gerne mit Mensch und Hund zusammen und zeigt dies auch.

Aufgrund ihres sehr jungen Alters ist sie noch nicht stubenrein und beherrscht auch keine Grundkommandos. Allerdings lernt sie schnell dazu und es wird derzeit auch viel mit ihr geübt.

Greetje hat in ihrer Pflegefamilie viele schöne und entspannte Ruhephasen. Überhaupt ist sie für ihr Alter eher eine ruhige Seele und gewiss kein Kläffer. Aber natürlich gibt es auch die lustigen und albernen Spielmomente. Die perfekte Kombination also. Sie hat noch ihr ganzes Leben vor sich und wir wünschen uns wirklich von Herzen, dass dieses so wunderschön wie möglich wird. Die kleine Maus würde auf jeden Fall alles dafür tun.

Dafür wünschen wir ihr eine geduldige und liebevolle Familie in eher ländlicher Umgebung, welche ihr die Zeit gibt, die sie braucht. Wir können uns Greetje auch gut zusammen mit Kindern ab 10 Jahren vorstellen, Hundeerfahrung ist nicht zwingend notwendig. Artgenossen und Samtpfoten sind herzlich willkommen im neuen Heim.

Wer möchte mir ein warmes Körbchen fürs Leben schenken?

Greetje ist circa 8 Monate alt, 25 cm klein und wiegt 3,5 kg. Ausgewachsen wird sie eher zu den kleinen Hunden gehören. Sie wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt.

Ein Bild aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

Abby F
26 cm – klein, aber oho
[49584 Fürstenau]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Hallo, ich bin Abby! Ich bin ganz neu in Deutschland und das ist so aufregend für mich, das glaubt ihr gar nicht! Ich komme nämlich ursprünglich aus Rumänien, wo ich auf der Straße gelebt habe. Aber zum Glück durfte ich nun zu meiner Pflegefamilie in 49584 Fürstenau reisen und dort warte ich jetzt auf meine Für-immer-Familie.

Ich bin noch etwas schüchtern und vorsichtig, es ist ja alles neu für mich, aber ich bin auch so ein klitzekleines bisschen neugierig. Und die Neugier siegt immer mehr. Unbekannte große und kleine Zweibeiner sind mir noch etwas unheimlich und spielen mag ich auch noch nicht so gern mit ihnen, aber ich bin immer ganz, ganz lieb und vorsichtig. Sobald ich die Menschen erst besser kenne taue ich aber schnell auf.

Bei meinen Hundekumpels ist das ganz anders, da wird sofort fröhlich getobt und ich genieße ihre Anwesenheit sehr.  Darum würde ich es echt klasse finden, wenn in meinem neuen Zuhause ein Hundekumpel auf mich wartet.

Ich bin ein lustiger kleiner Sonnenschein und passe überall gut hin. Zu Familien mit Kindern genauso wie zu Senioren. Ihr solltet nur Lust haben mir noch ein bisschen was beizubringen. Denn da ist diese Sache mit der Leine, die ist mir noch nicht so geheuer.  Genau wie diese Grundkommandos.  Aber zusammen schaffen wir das. Stubenrein bin ich dafür schon, alleine bleiben kann ich auch und Autofahren finde ich toll.

Soooo, und jetzt bin ich neugierig auf euch! Wenn ihr mich kennenlernen möchtet, meldet euch schnell bei meiner Pflegefamilie. Ich kann es gar nicht erwarten euch kennenzulernen!

Eure Abby

Abby ist circa 1 Jahr alt, 26 cm groß und wiegt 7 kg. Sie wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Ein Bild aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

Liv
35 cm – die Süße
[23896 Panten]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Liv ist jetzt 35 cm groß und einfach ein unglaublich liebes und verspieltes Hundekind. Man merkt ihr überhaupt nicht an, dass sie erst vor 2 Wochen aus einem rumänischen Shelter ausgereist ist. Für sie gibt es nichts Böses auf dieser Welt und deshalb begegnet sie allen Menschen und Tieren offen, aufgeschlossen und freundlich. Davon, dass sie noch vor wenigen Wochen mangelernährt in Deutschland ankam, sieht man heute nichts mehr.

In ihrer Pflegefamilie (nordöstlich von Hamburg) lebt sie derzeit problemlos mit weiteren Hunden verschiedenen Geschlechts und aller Altersklassen zusammen und wenn man gut Acht gibt, ist sie bereits stubenrein. Denn Liv zeigt schon an, wenn sie mal raus muss. Beim Baden, Krallenschneiden, auf den Arm nehmen und Autofahren ist sie absolut brav und jederzeit mit Leckerchen bestechlich. Nachts schläft Liv in ihrer Pflegefamilie bereits durch, somit ist sie wirklich eine angenehm um sich zu habende und absolut bezaubernde, kleine Persönlichkeit, die man einfach nur liebhaben kann.

Im Haus selbst ist sie eher eine ruhige Zeitgenossin. Sie möchte aber immer in der Nähe ihrer Menschen liegen. Allein gelassen zu werden kennt Liv noch nicht und man müsste dies behutsam und Schritt für Schritt mit ihr üben. Da sie so freundlich und sehr verkuschelt ist und auch nach Einschätzung ihrer Pflegefamilie nicht allzu groß werden wird (Endgröße ca. 45 cm) passt die kleine Liv wohl auch in eine Familie mit Kindern. Diese sollten jedoch bereits dem Grundschulalter entwachsen sein, denn obwohl Liv so niedlich aussieht ist sie kein Spielzeug, sondern ein Hund, der jetzt eine liebevolle und konsequente Erziehung braucht und richtig in den Familienalltag integriert werden möchte.

Wir wünschen uns für dieses außergewöhnliche Hundekind eine ebenso außergewöhnliche Zukunft mit Menschen, die richtig Freude daran haben, ihren Alltag und auch ihre Freizeit und ihre Urlaube mit einem Hund gemeinsam und partnerschaftlich zu verbringen. Menschen, die sie in ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen bestmöglich fördern und sie liebevoll ins eigene Leben integrieren.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie diese Menschen sein könnten, so zögern Sie nicht und schreiben uns etwas über sich und das Leben, das die Kleine bei Ihnen erwarten würde. Nach Absprache kann sie dann gern bei ihrer Pflegefamilie kennengelernt werden.

Liv ist circa 5 Monate alt und aktuell 35 cm klein. Sie wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 300 € mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

Ilaisa
40 cm – die Verspielte
[23896 Panten]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Ilaisa ist ganz frisch in Deutschland angekommen und lebt sich gerade noch in ihrer Pflegefamilie ein. In wenigen Tagen werden wir in der Lage sein mehr über sie zu berichten und auch aktuelle Fotos online stellen. Dann kann sie auch gern auf ihrer Pflegestelle besucht werden. Interessenten, die sie kennenlernen möchten, können sich aber natürlich trotzdem schon gern bei uns melden.

Sie ist circa 4 Monate alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechipt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 300 € mit Schutzvertrag vermittelt. 

Nachfolgend ihr alter Text aus Rumänien:

Die kleine Maus gehört leider auch zu den 4 Welpen, die auf einem Feld, unnah vom Shelter gefunden wurden. Es scheint aber, dass keines der Kleinen irgendeinen Schaden davongetragen hat. Geboren wurde sie Ende 2017 und ist jetzt ca. 4 Monate alt. Gerade unsere Ilaisa zeigt sich ganz forsch, sie ist immer die erste am Zaun des Geheges wenn Pfleger kommen oder es sonst etwas Neues gibt. Sicherlich ist sie kein ängstlicher Charakter sondern sie geht die Dinge neugierig und offensiv an. Und so ein kleiner Naseweis braucht jetzt natürlich eine eigene Familie, eine Person die all ihre guten Eigenschaften bestärkt und sie so in den Kreis der Familie hineinwachsen kann. Natürlich braucht es manchmal auch konsequente aber liebevolle Erziehung. Ganz wichtig ist aber auch, dass so kleine Wesen nicht überfordert werden, dass sie ihren Spieltrieb ausleben können, dass sie viel Kontakt mit anderen Hunden bekommen, dass sie Liebe und Geborgenheit erfahren und dann sollte einem harmonischen Miteinander nichts mehr im Wege stehen.

 

 

Mausi

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Sucht ein „Für-immer-Zuhause“ Das ist die süße aber noch etwas skeptische RW70. Sie ist ca. 2 Jahre alt und eher mit kurzen Beinen ausgestattet. Sie nicht davon überzeugt dass ihr im Shelter nix schlimmes widerfährt, um so wichtiger ist es dass sie diesen lauten und hektischen Ort schnell wieder verlassen kann. Dieses zuckersüße Mädchen versteht sich mit allen anderen Hunden gut. Es gibt aber dennoch viele Sachen die sie lernen muss, aber wenn sie die Liebe, Geduld und vor allem das Vertrauen was sie braucht bekommt, wird sie ein toller Begleiter werden. Möchtest Du, dass RW70 deine treue Begleiterin wird?

Um in die Vermittlungsgalerie einziehen zu können, benötigt sie jedoch zunächst einen Namen.

Deswegen sucht sie einen lieben Menschen, der bereit ist, monatlich ihr Näpfchen zu füllen und die notwendige medizinische Versorgung zu sichern. Ihr Pate darf sich einen Namen für sie aussuchen!

Die Patenschaft kostet, pro Hund, 20€ jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft über uns ist symbolisch, der Betrag, der gespendet wird, fließt in die Vollversorgung der Hunde des jeweiligen Shelters mit Futter und benötigter medizinischer Versorgung ein. Somit wird nicht nur einer Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt etwa 500 Hunden. Sollten Sie sich dafür interessieren  eine Patenschaft zu übernehmen schreiben Sie uns einfach eine Facebook-Nachricht oder E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Lasse
45 cm – der Mutige
[86920 Epfach]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Lasse ist noch so jung und möchte der perfekte Begleiter werden!

Sein Leben hatte zwar keinen guten Start, aber er weiß, dass jetzt alles gut wird, denn er durfte zu seiner Pflegefamilie in 86920 Epfach (Bayern) ziehen! Zu seinem Glück fehlt ihm nur noch eine liebe, aktive Familie, die mit ihm durch Dick und Dünn gehen mag.

Lasse ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch allen Lebewesen freundlich gesonnen. Er freut sich zudem über jede Art von Aufmerksamkeit von seinen Zweibeinern. Besonders für eine Kuschelrunde ist er immer zu haben, denn der kleine Mann ist ein sehr verschmustes Flauschtierchen. Aber auch Vierbeiner mag er gern leiden: Mit seinen Artgenossen kommt er prima klar und würde sich auch als perfekter Zweithund machen. Sogar Katzen durfte er schon kennenlernen. Er zeigt zwar einen Jagdtrieb, lässt sich aber gut ablenken.

Der junge Herr lernt schon ganz fleißig was es heißt, ein Familienhund zu sein. Stubenrein war er von Anfang an und an der Leine zu laufen hat er auch schnell verstanden. Autofahren findet er zwar noch ein wenig gruselig, dies wird aber ganz fleißig mit ihm geübt. Ebenso die Grundkommandos, aber das wird gar kein Problem für den 1-jährigen Burschen. Nur ganz allein Zuhause bleiben möchte er nicht, mit dem Ersthund der Pflegefamilie zusammen ist das aber gar kein Problem.

Mit seinem jungen Alter, seiner perfekten Größe und seiner äußeren, als auch inneren Schönheit ist er bereit für alles, was das Leben noch so für ihn bereithalten mag. Lasse ist ein mutiger, anhänglicher und absolut verschmuster Schatz, der nun unbedingt sein Zuhause finden möchte!

Er würde sich als Zweithund ganz toll machen, das ist aber kein Muss. Er mag Kinder zwar sehr gern, doch diese sollten in seiner neuen Familie nicht zu klein sein, da er dafür noch zu stürmisch ist. Er wäre sowohl für aktive Senioren, Hundeanfänger, Familien und/oder Katzenfreunde geeignet – Lasse ist für (fast) alles offen!

Wer sich nun in diesen absolut perfekten Schatz von einem Junghund verliebt hat, kann ihn gern auf seiner Pflegestelle in 86920 Epfach (Bayern) besuchen komme. Lasse freut sich drauf!

Lasse ist ca. 1 Jahr alt und, 45 cm groß und wiegt 16 kg. Er wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert und mit europäischen Pass gegen eine Schutzgebühr von 350€ mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: