Archiv der Kategorie: Unsere Hunde im Open Shelter in Targu Ocna

Mina

Mina ist eine von den armen Seelen, die aus der Tötung in Breasta gerettet und dann in das private Shelter gesteckt und vergessen wurden. Die Bedingungen dort waren grausam und Mina hat vor lauter Stress ihr ganzes Fell verloren. Zum Glück konnte sie in eine private Pension gebracht werden, wo sie liebevoll wieder aufgepäppelt wurde. Allerdings konnte sie auch dort ihre Angst vor den Menschen nicht ablegen. Deswegen durfte sie auch in unser Open Shelter ziehen, und wir man sieht, sie entwickelt sich dort prima. Es war genau die richtige Entscheidung, sie hat ein tolles Fell bekommen und musste im Winter nicht frieren. Wir bekommen sie nur selten zu Gesicht, denn sie versteckt sich lieber wenn Menschen vor Ort sind.
Dank ihrer lieben Paten Heidi Neumenn darf sie ihr ganzes Leben in Freiheit ohne Angst dort verbringen.
Sie wird wahrscheinlich nie vermittelbar sein.

Smiley

Smiley ist die weiß-gefleckte Hündin aus der Lugoj-Bande. Weil sie von Anfang an ängstlich und unnahbar war, hatte sie nie ein Vermittlungsalbum bei uns, deswegen gibt es von ihr auch nur Bilder aus der Freiheit. Sie hat die meiste Zeit ihres Lebens hinter Gittern verbracht und hätte nie die Chance auf eine Vermittlung in eine Familie gehabt. Zum Glück gehörte sie zu den Hunden, die für das Open Shelter ausgesucht worden sind. Das ist für sie die einzige Möglichkeit, ein angst-und sorgenfreies Leben zu führen.
Dank ihrer lieben Patin Heidi Neumann darf sie den Rest ihres Lebens in unserem Open Shelter verbringen.
Sie wird bestimmt niemals vermittelbar sein.

Lugoj-Hunde

Das sind Alin,  Neli, Piki und Sita. Sie alle kommen aus unserem Free Amely Shelter in Lugoj und wurden ausgewählt, weil sie dort schon so lange sitzen und nicht vermittelbar sind.

Deswegen dürfen sie in unserem Open Shelter in Ruhe und Würde alt werden und ihr Leben genießen.

Neli darf Dank seiner lieben Patin Claudia Große ein unbeschwertes und glückliches Leben in Freiheit führen.
Piki
Piki

Dylan

Der zottelige Dylan musste auch die meiste Zeit seines Lebens hinter Gittern leben, in ständiger Angst vor uns Menschen, die ihm bisher immer nur Schmerzen zugefügt haben. Er kommt ursprünglich von den Straßen Breastas und wurde brutal von den dortigen Hundefängern gefangen und in die Tötung gesteckt. Dann vegetierte er noch über ein Jahr in dem privaten Shelter vor sich hin, bis sich für ihn endlich das Blatt gewendet hat und er auf die Sonnenseite des Lebens, also in unser Open Shelter ziehen durfte. Dort lebt er nun mit seiner Freundin Alma etwas zurückgezogen aber zufrieden. Wahrscheinlich wird er nie wieder Vertrauen zu uns fassen können, aber dann darf er bis an sein Lebensende dort sein Leben genießen.

Seine liebe Patin Martina Spaeth hat ihm das ermöglicht.

Sollte er vermittelbar sein, kann er jederzeit von dort ausreisen. Wenn Sie Interesse an Dylan haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Dylan ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

 

Fina

Über unser Fina können wir leider gar nicht viel sagen, denn sie ist so verängstigt, dass man sie kaum zu Gesicht bekommt, geschweige denn mal anfassen darf. Was sie alles erlebt haben muss, das möchten wir uns lieber nicht vorstellen müssen. Ob sie jemals wieder Vertrauen zu den Menschen aufbauen kann, ist fraglich. Da sie keinerlei Chance auf Vermittlung hat, durfte sie jetzt zusammen mit ihrem besten Freund Fritz in unser Open Shelter umziehen. Dort kann sie sich erstmal erholen und kann uns Menschen ganz aus dem Weg gehen wenn sie das möchte. Und wenn sie ihre Ängste niemals überwinden kann, darf sie dort in Ruhe und Würde alt werden.

Dank ihrer lieben Patin Stephanie Ludwig-Weidemann darf sie ihr Leben in Freiheit genießen so lange sie möchte.

Sollte sie vermittelbar sein, kann sie jederzeit von hier ausreisen. Wenn Sie Interesse an Fina haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Fina ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Balou

Der ca. 2013 geborene Balou hat wohl die meiste Zeit seines Lebens auf der Straße gelebt und dort gelernt, dass man mit uns Menschen besser nichts zu tun hat. Dementsprechend sauer ist er über Besuch von uns im Zwinger. Es macht ihm Angst, dass er nicht flüchten kann, also versucht er es mit lautstarkem Bellen, uns auf Abstand zu halten. Da er im Shelter keine Chance auf Vermittlung hat, durfte er in unser Open Shelter umziehen. Dort kann er wieder in Freiheit leben und kann frei entscheiden, ob er Kontakt zu uns möchte oder nicht.

Dank seiner lieben Patin Britta Mücke darf er in Freiheit im Open Shelter leben.

Wenn er vermittelbar ist, kann er von hier aus jederzeit ausreisen. Wenn Sie Interesse an Balou haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Balou ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

 

 

Joschka

Dieser kleine, etwas grimmig schauende ältere Herr  hat das große Los gezogen und durfte in unser Open Shelter umziehen.  Joschka war schon etwas länger im Shelter, aber für ihn war die Situation unerträglich, er hat sich von dem Stress und dem Lärm anstecken lassen und ist ein echter Grisgram geworden. Deswegen durfte er jetzt zusammen mit all seinen Zwingerkollegen in unser Open Shelter ziehen, dort kann er erstmal die Ruhe und die Freiheit genießen und dann wird sich zeigen, wie er sich dort entwickelt.

Dank seines liebe Paten Rüdiger Eisermann kann er nun unbesorgt sein Leben in Freiheit genießen.

Sollte er vermittelbar sein, kann er jederzeit von dort ausreisen. Wenn Sie Interesse an Joschka haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Joschka ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

 

Karl

Dieser wunderschön gestromte Rüde heißt ganz passend Karl, der Starke. Er ist ein stattlicher, stolzer Rüde, dessen Stärken seine Ruhe und seine innere Gelassenheit sind.  Er ist etwa 2009 geboren und  ca. 50 cm groß.  Karl hat viele Erfahrungen in seinem Leben gemacht, wenige Situationen sind ihm fremd. Das hat ihn zu einem ruhigen Hund gemacht, der neuen Herausforderungen gelassen entgegentritt.

Dank seiner lieben Patin Nicole Herde darf er jetzt im Open Shelter in Freiheit leben.

Sollte er vermittelbar sein, kann er auch von dort jederzeit ausreisen. Wenn Sie Interesse an Karl haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Karl ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Glenn

Dieser schwarze Rüde mit der weißen Brust und den Steh-Kipp-Ohren heißt Glenn, ist etwa 2012 geboren und hat in seinem bisherigen Leben anscheinend nur schlechte Erfahrungen mit uns Menschen gemacht, denn er ist sehr scheu und zurückhaltend.  Da er sich aber gut mit seinen Zwingerkollegen versteht, hat er wirklich Glück gehabt und durfte nun zusammen mit ihnen in unser Open Shelter ziehen. Wir sind selbst ganz gespannt, wie er sich dort entwickeln wird. Ob er sich in der entspannten, zwanglosen Atmosphäre wohl doch den Menschen zuwenden wird?

Dank seiner lieben Patin Marion Eismann kann er sich alle Zeit der Welt nehmen und sorgenfrei im Open Shelter leben.

Sollte er vermittelbar sein, kann er jederzeit von dort ausreisen. Wenn Sie Interesse an Glenn haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Glenn ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.