Archiv der Kategorie: Notfall der Woche

Umut
ca 45 – 50 cm – braucht viel Liebe

So abgemagert und voller Angst wurde Umut nach Racari gebracht! Den letzten Winter hätte er keine Woche mehr bei diesen eisigen Temperaturen in Rumänien ohne Hilfe überleben können! Einen Schutzengel muss dieser wunderschöne Schäferhund gehabt haben, denn er hat ihn nach Racari geführt, wo er nun zumindest keinen Hunger mehr leiden muss. Er ist noch sehr verstört und ängstlich aber macht die ersten Fortschritte. Er lernt gerade, dass nicht jeder Mensch ihm schlechtes will! Nun suchen wir für ihn eine Pflege- oder Endstelle die mit Geduld, Liebe und  Hundeerfahrung dieses  arme Seelchen zurück ins Leben holt! Umut ist ca 2-3 Jahre alt und ca. 50-55 cm hoch. Wenn er wieder zu Kräften gekommen ist, wird es ein wunderschöner Hund sein der sein weiteres Leben in Sicherheit und ohne zu hungern verbringen möchte.

Wenn Sie Interesse an Umut haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Umut ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Stephanie Ludwig-Weidemann hat die Patenschaft für Umut  übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

 

 

Lupo
35 cm – wird immer mutiger

Der 4 Jahre alte Lupo wurde aus der Tötungs in Breasta gerettet, denn er stand ganz oben auf der Liste!

Jetzt sucht er ganz dringend seine Familie! Er ist 35 cm klein und eine ganz zarte Seele. In der ersten Woche hatte er so große Angst, dass er sich nur unter der Palette seiner Hundehütte verkrochen hat. So langsam traut er sich jetzt raus und bewegt sich in seinem Zwinger, aber anfassen läßt er sich immer noch nicht. Seine bisherigen Erfahrungen mit dem Menschen müssen ganz schlimm gewesen sein, und er schafft es im Moment noch nicht, den Menschen, die ihm bis jetzt nur Böses angetan haben, Vertrauen entgegen zu bringen. Aber an seinem Interesse sieht man, daß er irgendwann dazu bereit sein wird.

Welcher hundeerfahrene Mensch gibt ihm eine Chance? Wer zeigt ihm, was Liebe und Zuneigung ist? Wer möchte ihm ein schönes Hundeleben schenken, was er so sehr verdient hat?

Wenn Sie Interesse an dem kleinen Fratz haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

18814237_1527955857235526_7473671713636091834_n 18835914_1527955880568857_8377180141087208786_n 18893472_1527955873902191_6747983921446681170_n

15822603_1352184818145965_2939553582768635661_n 15822806_1352184658145981_2548150264461347778_n 15825802_1352184771479303_1184613474189270600_n 15826771_1352184748145972_4623795464745148866_n 15873618_1352184671479313_6174370881135582934_n 15894393_1352184974812616_2706407695611660660_n