Butz
ca. 45 cm – der Vergessene

Steckbrief
Alter: ca. 12 Jahre (Stand 2020)
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: ängstlich bei Menschen, zieht sich zurück
Größe: ca. 40-45 cm
Geimpft/gechipt: ja
Wunschzuhause: ruhiges Zuhause mit eingezäuntem Garten, ebenerdig
Geeignet für: Menschen mit ganz viel Hundeerfahrung
Im Shelter seit: 2014

Unser Senior wurde bereits im 2014 aus dem Public Shelter gerettet und fristet seither sein Dasein im Help Azorel Shelter. Das Vertrauen in die Menschen hat er 12-jährige Rüde schon lange verloren. Ob er es jemals zurück gewinnt, steht wohl in den Sternen.
Sobald Menschen an seinen Zwinger treten, zieht sich der Opa mit der grauen Schnauze zurück und flüchtet in die Hütte. Ihn anzufassen und zu streicheln ist daher kaum möglich. Immerhin beißt oder schnappt er nicht, wenn man es versuchen will.

Es wird bestimmt nicht einfach sein, für Butz ein geeignetes Zuhause zu finden. Denn es ist gewiss eine große Herausforderung, einen Hund wie ihn bei sich aufzunehmen. Dafür benötigen seine zukünftigen Menschen ganz viel Erfahrung, Zeit, Geduld und natürlich auch Durchhaltevermögen. Denn ob der Senior mit den braunen Knopfaugen je Vertrauen in uns Menschen aufbauen kann, wissen wir nicht. Diese Antwort weiß nur der Wind.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Butz haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Butz ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Susanne W. hat die Patenschaft für Butz übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde