Handy
50 cm – Traumrüde mit scheinbarem Makel

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Dass es Hunde mit scheinbarem Makel immer besonders schwer haben, ihr eigenes Zuhause zu finden, zeigt leider auch die Geschichte von unserem Goldschatz Handy. Zwar hatte der etwa Ende 2014 geborene Rüde als Junghund großes Glück, offenbar einen Unfall zu überleben, davon hat er aber einen gebrochenen rechten Vorderlauf davon getragen. Und dieser Vorderlauf wuchs daraufhin zu allem Übel schief zusammen und veränderte in der Folge Handys ganzes Leben. Er selbst läuft trotz allem gerne umher und sieht seinen vermeintlichen Makel nicht als solchen, aber seine Suche nach einem lieben Zuhause wird dadurch zusätzlich erschwert. Und so wartet Handy nun schon seit Jahren im Free Amely Shelter in Lugoj auf Menschen, die sich nicht auf Äußerlichkeiten beschränken, sondern den liebenswerten Kerl in ihm erkennen. Damit er endlich seine große Chance bekommt! Handy wird diese sicher zu nutzen wissen und seinen Menschen viel Freude bereiten. Wo sind seine Menschen, die ihn so lieben, wie er ist? Handy wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Er ist irgendwo zwischen mittelgroß und groß und kastriert.

Wenn Sie Handy ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Handy ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Sobald es Neuigkeiten über Handy gibt, werden wir hier weiter informieren.

Kirsten F. hat die Patenschaft für Handy übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!