Ninjo
ca. 50 cm – braucht dringend eine Chance

Steckbrief
Alter: ca. 2012 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend, ruhig, mit Futter bestechlich, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 50 cm
Im Shelter seit: 2016
Besonderheit: aufgrund Ninjos hohen Alters suchen wir dringend ein Zuhause (Notfell)

Auch unser Ninjo ist einer der „Glückspilze“, die aus der Tötung in Breasta gerettet wurden. Leider hat aber auch er in dieser Zeit das Vertrauen in den Menschen verloren und zeigt sich seither eher zurückhaltend und ruhig. Kein Wunder, denn oftmals werden die Hunde mit sogenannten Fangschlingen von der Straße eingesammelt. Dies  kann bei sensiblen Hunden zu einem Trauma führen, welches die Hunde nur schwer wieder vergessen.

Doch dann die Überraschung! Im Jahr 2021 hatten wir noch wie erwartet einen zurückgezogenen Ninjo erlebt, welcher seine Box gar nicht verlassen wollte und dort gelangweilt vor sich hin döste. Nur wenn nicht zu viele Leute guckten, kam er mal ans Gitter. Ein Jahr später, im September 2022, kamen wir erneut zu Besuch. Ninjo hatte mittlerweile eine junge Mitbewohnerin namens Tinka an seiner Seite, welche dem netten alten Herren sehr gut zu tun schien, denn plötzlich hüpfte er für sein Alter wie ein junges Reh durch die Gegend, spielte zusammen mit ihr durch den Zwinger und konnte es gar nicht erwarten, der erste an der Leberwursttube zu sein. Diese Entwicklung ist unglaublich toll anzusehen und umso größer ist der Wunsch, dass er nun endlich seine Chance bekommt, um zu beweisen, dass auch er ein besseres Leben in Deutschland verdient hat. Anfassen lässt er sich noch nicht von fremden Menschen, doch mit der richtigen Familie an seiner Seite wird er Streicheleinheiten sicher bald zu schätzen wissen. So suchen wir für diesen netten Kerl nun erfahrene Hundefreunde, die ihm mit viel Geduld, Konsequenz und Liebe zeigen, wie schön das Leben sein kann.

Wer mag für ihn der Fels in der Brandung sein, der ihn nach all den Jahren des Wartens aus der Versenkungen holen kommt? Er gibt uns eine zweite Chance, also sollte auch ihm jemand eine geben!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ninjo haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ninjo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Alexandra M. hat die Patenschaft für Ninjo übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier seht ihr Ninjo im April 2019: