Foxy
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Unsere einseitig erblindete Flauschbärin Foxy wurde einst auf der rumänischen Straße geboren und später im Tierheim aufgrund ihrer schüchternen Art immer übersehen. Das änderte sich aber, nachdem ihr Pflegefrauchen auf die charmante und plüschige Maus aufmerksam wurde und sie zu sich nach Rödermark in Hessen holte. Sie ist ein echter Goldschatz und mit ihren sieben Jahren nun im perfekten Alter! Vorbei sind die Flausen der Jugend, vorbei die Diskussion über Stubenreinheit oder die Zerstörung der Einrichtung. Gleichzeitig gehört sie aber noch lange nicht zum alten Eisen und ist bereit für jedes Abenteuer.

Sie ist eine wunderschöne Hündin, die in ihrem Leben viele schlimme Erfahrungen machen musste. Uns Menschen begegnet sie deshalb eher etwas schüchtern und unterwürfig. Begegnet man ihr aber mit Geduld und Ruhe, dann findet man in ihr eine unheimlich treue, sensible und verschmuste Freundin. Ganz zärtlich fordert sie Streicheleinheiten ein und sucht damit immer wieder den Kontakt zu ihren Menschen. Auch andere Hunde und Katzen stellen überhaupt kein Problem dar, solange sie zu ihrem ruhigen Wesen passen. Da sie ihrer hündischen Mitbewohnerin inzwischen wie ein Schatten folgt, wäre ein souveräner Ersthund in der Familie sicherlich ideal. Doch auch als Einzelhund hat sie sich bereits bewiesen.

Foxy ist ein neugieriges Mäuschen und macht beim Hunde-ABC eine sehr gute Figur. So ist die hübsche Hündin absolut stubenrein, kann problemlos alleine bleiben und auch Treppenlaufen stellt kein Problem dar. Zuhause fällt sie eigentlich gar nicht auf – sie bellt nicht, ruht viel in ihrem Körbchen und ist auch beim Einfordern von Streicheleinheiten keineswegs aufdringlich. An der Leine läuft sie ohne jeden Zug – sie genießt es sehr draußen unterwegs zu sein und zeigt sich während des Spaziergangs neugierig und interessiert an der Welt da draußen. Selbst bei unbekannten Geräuschen oder neuen Menschen und Artgenossen ist sie sehr entspannt. Auch Ausflüge mit dem Auto sind inzwischen kein Problem mehr, sie setzt sich freiwillig in den Fußraum und freut sich auf das neue Ausflugsziel. Nur in gewissen Situationen braucht man noch etwas Geduld und Verständnis – so fühlt sie sich durch ihre einseitige Erblindung z.B. in sehr engen Passagen etwas unsicher und auch hochgehoben zu werden findet sie nach wie vor recht gruselig. Doch trotz gewisser Unsicherheiten würde sie niemals beißen oder nach vorne gehen, sondern immer den Rückzug wählen. Was sie in solchen Situationen dann braucht sind Menschen, die, statt sie zu bemitleiden, mit ihr zusammen die „Gefahr“ meistern und so ihr Selbstbewusstsein weiter stärken. Auf diese Weise hat die kleine Plüschmaus schon unglaubliche Fortschritte gezeigt, auf welche man einfach stolz sein muss.

Für unseren Sonnenschein Foxy wünschen wir uns daher nichts sehnlicher, als dass sie endlich bei einer hundeerfahrenen Familie ankommen darf, wo man nie müde wird sie zu fördern und mit ihr gegen kleinere Unsicherheiten anzutreten. Man sollte sich bewusstmachen, dass sie vor allem in der Eingewöhnungszeit viel Zeit, Geduld und Liebe benötigen wird. Wenn man ihr dies aber entgegenbringt, wird man mit einer zuckersüßen und unheimlich treuen Freundin belohnt. Wir können sie uns sowohl bei Senioren, einem jungen Pärchen, als auch bei einer ruhigeren Familie mit älteren Kindern ab 15 Jahren vorstellen. Ein souveräner Artgenosse wäre sehr wünschenswert, da sie sich sehr stark an diesen orientiert.

Foxy ist circa 7 Jahre alt, 30-35 cm groß und wiegt etwa 7 kg. Sie wird kastriert, geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und mit EU-Heimtierpass gegen eine Schutzgebühr von 350€ über den Verein Seelen für Seelchen e.V. in erfahrene Hände vermittelt. Vor ihrer Ausreise wurde ein Test auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, welcher glücklicherweise negativ war. Sie ist auf dem rechten Auge blind, ansonsten aber bei bester Gesundheit.

Die wunderschönen Aufnahmen von Foxy (letzten 10 Bilder) wurden uns freundlicherweise von Bettina Bug zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich für deinen ehrenamtlichen Einsatz!

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: