Fara
47 cm – hat so gefroren
[23896 Panten]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Die arme Fara muss jetzt bereits ihren zweiten Winter im kalten Shelter verbringen, dabei hat sie im letzten Winter schon so gefroren! Wir hatten ihr versprochen, dass sie das nicht noch einmal durchleiden muss, aber leider konnten wir unser Versprechen nicht einlösen. Anfangs war sie  zurückhaltend und etwas misstrauisch, aber wir konnten ihre Neugier ein bisschen wecken und sie taut immer mehr auf. Jetzt möchte sie am liebsten den ganzen Tag kuscheln und spielen. Sie genießt das bisschen Wärme und Zuneigung in vollen Zügen. Fara ist erst 2015 geboren und etwa 47 cm groß. Ihre ganze Pubertät hat sie im Zwinger verbringen müssen, aber trotzdem ist sie zu einem traumhaften Junghund geworden. Wir wünschen uns so sehr für sie, dass sie endlich Menschen findet, denen sie ihr das Vertrauen schenken kann und die ihr eine unbeschwerte Jugend schenken wollen. Wie alle Hunde aus unseren Sheltern braucht sie zwar etwas Zeit um sich an ein neues Leben bei einer Familie, die sie liebevoll umsorgt,  zu gewöhnen, aber da sie noch so jung ist, wird das bestimmt schnell gehen. Am besten würde sich Fara für eine Familie mit oder ohne Kinder oder einen Single-Haushalt in der Stadt oder auf dem Land eignen. Sie passt eben überall hin.