Smiles
45 cm – die Genügsame
[33719 Bielefeld]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Manchmal kann man nur erahnen, wie groß die Sehnsucht auf ein warmes Körbchen und kuschelnde Hände im rumänischen Tierheim gewesen sein muss. Doch unsere wunderschöne Hundeomi Smiles scheint auf jeden Fall ihr neues Leben aus vollem Herzen zu genießen und sich langsam von den Strapazen der Vergangenheit zu erholen.

Die meiste Zeit findet man sie eingemummelt in ihrem warmen Körbchen oder dicht bei kraulenden Händen. Smiles begleitet sogar schon ihr Pflegeherrchen in Pflegeheime und ist dort der Star unter den Senioren. Zu gerne lässt sie sich von den Bewohnern streicheln, um sich danach zufrieden und entspannt für ein Erholungsschläfchen zusammenzurollen.

Bei Spaziergängen zeigt sich ihr ganzes Naturtalent als treue Gefährtin. Geschirr, Halsband und Leine nimmt sie völlig gelassen hin und am anderen Ende der Leine immer in der Nähe ihrer Menschen zu bleiben, ist für unsere Smiles die kleinste Übung. Ihr bevorzugtes Tempo ist dabei eher gemächlich. Andere Hunde wecken zurzeit nicht unbedingt ihr größtes Interesse, sie nimmt die Artgenossen zur Kenntnis, schnuppert das ein oder andere Mal und weiter geht’s. Anders sieht es bei Zweibeinern aus, denn wenn sie diesen auf ihren Gassirunden begegnet, dann hat Smiles eigentlich immer Zeit für eine kleine, freundliche Kontaktaufnahme.

Einen kleinen Jagdtrieb hat unsere Omi ab und zu mal angedeutet, aber sie ist in der Regel zu gemütlich und verliert auch schnell wieder das Interesse daran. Alleinebleiben und Autofahren machen unser zauberhaften Schmusemaus gar nichts aus. Beim Alleinsein macht sie ein ausgiebiges Nickerchen und beim Autofahren kommt sie auch sehr schnell zur Ruhe und legt sich hin. Grundkommandos kann sie noch keine, aber wir denken, eine so zauberhafte Hundeseele überzeugt das Herz auch ohne Sitz und Platz.

Die Zeit auf den Straßen hat allerdings Spuren hinterlassen und so hat Smiles noch einige gesundheitliche Baustellen, an denen gerade mit viel Geduld und Kraft gearbeitet wird. So ist ihr Gebiss in einem schlechten Zustand und wird in den nächsten Wochen saniert. Und die lange eingeschränkte Bewegungsfreiheit hat auch für Verspannungen gesorgt, die aktuell physiotherapeutisch begleitet werden. Da die Hüftthematik möglicherweise von Dauer sein wird, sollte Smiles regulär keine Treppenstufen mehr erklimmen müssen. Einige Umfangsvermehrungen werden auch zurzeit noch tierärztlich untersucht.

Wir wünschen uns für Smiles eine ruhige Familie, in der unsere Omi einfach sein darf, wie sie ist, denn eigentlich ist sie schon perfekt. Sie möchte einige kleine Gassi-Ründchen am Tag, ein paar Kuscheleinheiten und ansonsten eine ganze Menge Schlaf nachholen.

Wenn Sie finden, dass Smiles damit perfekt zu Ihnen passen könnte, dann melden Sie sich bitte und lassen Sie sich von der Hundedame vollends überzeugen! Denn wenn Smiles erst ihre Freude über all die neue menschliche Zuneigung wedelnd mit ihrem kleinen Stummelschwänzchen zeigt und der ganze Körper mitwackelt, dann hat sie auch den letzten Skeptiker verzaubert.

Smiles wurde durch die Tierärztin auf ca. 12 Jahre geschätzt, ist etwa 45 cm groß und wiegt 18 kg. Sie wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 200 € mit Schutzvertrag vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: