Merlot
45 cm – der Genießer

Unser etwa 2015 geborener Merlot wartet nun schon zwei Jahre auf seine große Chance, den Zwinger endlich hinter sich lassen zu können.  Er ist ca. 45 cm groß und ein ganz ruhiger, lieber und kuschelbedürftiger Vertreter. Merlot genießt es, stundenlang gekrault und gestreichelt zu werden, er steht dabei ganz still und würde am liebsten die Zeit anhalten.  Er verträgt sich mit seinen weiblichen Mitbewohnerinnen sehr gut, bei Rüden lässt er auch schon mal den Macho raushängen. Dem Zusammenspiel mit den anderen Hunden ist es letztlich wohl auch geschuldet, dass Merlot im Zwinger markiert. Er ist vermutlich verzweifelt auf der Suche nach etwas, was er seins nennen darf, und so sind wir zuversichtlich, dass sich dies bessern kann, wenn er erst einmal etwas nur für sich hat. Vielleicht wäre Merlot daher ein guter Einzelprinz. In den letzten Jahren musste er viel zu oft traurig hinterher gucken, wenn es einer seiner Freunde geschafft hat und er wieder zurückbleiben musste.  Dabei hat er so viel Liebe zu geben und hätte bestimmt viel Freude an gemeinsamen Sofaabenden. Merlot wünscht sich so sehr, der Enge des Zwingers zu entkommen und endlich wieder mehr Freiheit zu haben. Der Alltag ist trist und langweilig. Die Tage vergehen, einer wie der andere. Merlot verbringt die Stunden mit Fressen und Schlafen. Leider sieht man ihm die wenige Bewegung immer mehr an und sein Gewicht sollte dringend weder in gesunde Bahnen gelenkt werden, was leider im Shelter schwierig zu bewerkstelligen ist. Der rundliche Herr möchte so gern schöne Spaziergänge mit seinen Liebsten unternehmen, sich wieder mehr bewegen – das Abspecken kommt dann von ganz allein.
Seinen Koffer hat der hübsche Rüde schon lange gepackt und wartet darauf, auch endlich auf einen der Transporte springen zu dürfen, um in sein neues Leben zu starten.
Sicherlich wird er im neuen Zuhause einige Zeit brauchen, bis er sich eingelebt und sich an den fremden Alltag gewöhnt hat. Mit Ruhe und Geduld kann man ihm helfen, sich einzugewöhnen und Vertrauen zu fassen.
Welcher liebe Mensch möchte unserem Merlot die Chance auf ein besseres Leben ermöglichen und ihm zeigen, was noch alles auf ihn wartet?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Merlot haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Merlot ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Die liebe Hundefreundin Rosi hat die Patenschaft für Merlot übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Die folgenden drei Videos entstanden bei unserem Besuch im April 2019:

Merlot im Oktober 2018: