Jessi
55 cm – die Ausdrucksstarke

Jessi ist etwa 2015 geboren und ca. 55 cm groß. Sie ist nun auch schon über zwei Jahre bei uns im Shelter und so ganz konnte sie ihre Vorbehalte uns gegenüber noch nicht ablegen. Vor allem Fremden gegenüber ist sie noch sehr vorsichtig. Allerdings hat sich bei unserem Besuch im April 2019 gezeigt, dass sie diese Vorsicht schon über Bord geworfen hat, denn sie war uns gegenüber offen und zutraulich. Nur beim Betreten des Zwingers zeigte sie Unsicherheiten, taute dann aber schnell auf.
Unsere Tierschützerin vor Ort kann mittlerweile alles mit ihr machen, ihr vertraut sie.  Jessi braucht Menschen, die ihr gerade in der ersten schweren Zeit im neuen Zuhause mit Ruhe und Geduld zur Seite stehen, die ihr helfen und ihr die Zeit lassen, die sie braucht, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen.
Wenn sie erst einmal Vertrauen gefasst hat, wird sie mehr und mehr auftauen und ihr neues Leben genießen.
Sie wünscht sich so sehr, endlich wieder eine Perspektive zu haben, dem eintönigen und tristen Shelter-Alltag zu entkommen und mehr vom Leben zu haben.  Wie es sich anfühlt, geliebt und behütet zu werden kennt sie noch nicht. Doch genau das wird sie endlich haben, wenn ihre Menschen sie gefunden haben.
Welcher liebe Mensch möchte unserer Jessi ein neues Leben und somit eine Zukunft schenken und Seite an Seite mit dieser hübschen Maus den Alltag bestreiten?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Jessi haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns.
Jessi ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Jessis voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Bernadette F. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dieses Video entstand bei unserem Besuch im April 2019:

Hier ein Video aus November 2018: