Mojito
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Mojito gehört zu einem Trio von 3 Brüdern, welches schon seit Januar 2016 in unserem Shelter auf ein eigenes Zuhause wartete. Seine beiden Brüder Mylo und Monthy durften bereits das Shelter verlassen. Nur Mojito hatte noch kein Glück und musste traurig zurück bleiben.

Er passte früher immer auf seine beiden kleineren Brüder auf, wobei er dieses Verhalten im März kurz vor der Ausreise von Mylo nicht im Ansatz mehr zeigte. Dieser hübsche Kerl wäre sicherlich sehr froh, wenn er, endlich, sich selbst einfach verwöhnen und umsorgen lassen dürfte. Er ist eventuell anfangs eine kleine Herausforderung, aber wenn er sicher und konsequent geleitet wird, hat er eine reelle Chance, sich zu dem wundervollen und bildhübschen Kameraden zu entwickeln, der in ihm schlummert. Er ist noch jung genug und kann alles lernen. Wen lockt diese Aufgabe? Wer gibt ihm eine Chance?

Mojito hat wirklich einiges nachzuholen, was ein Hund in unserer Welt zum Leben braucht. Aber auch dies ist mit viel Konsequenz, Liebe und Training in den Griff zu bekommen, es müssen sich nur die richtigen Menschen finden. Er ist ca. 2015 geboren und 40 – 45 cm groß.

Wenn Sie Interesse an Mojito haben, wenden Sie sich bitte per Email an info@seelen-fuer-seelchen.de oder über unsere Facebookseite an uns. Mojito ist ausreisefertig und könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Mojitos voller Futternapf und seine medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Lena G.  gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!