Lia
45 cm – immer noch ganz scheu

Diese hübsche ca. 2014 geborene und etwa 45 cm große Maus heißt Lia und wohnt nun schon fast zwei Jahre  bei uns und trotzdem taut sie nicht so wirklich auf. Die meiste Zeit des Tages sitzt sie verschüchtert in der Ecke der Hütte und versucht sich unsichtbar zu machen. Es ist wirklich rührend zu sehen, wie ihre Freundin Nookie sich immer an sie kuschelt und sie wohl aufmuntern möchte, mal mit raus zu kommen, aber Lia traut sich einfach nicht in die Nähe von uns Menschen und schaut nur sehnsüchtig zu, wenn vorne im Zwinger gearbeitet wird oder sich ihre Mitbewohner ihre täglichen Streicheleinheiten abholen.
Auch bei unserem letzten Besuch im April 2019 blieb Lia hilflos in ihrer Hütte, zitterte vor Angst und versuchte einfach nur zu flüchten.
Für Lia suchen wir Menschen, die ihr Halt und somit Sicherheit geben. Sie braucht klare Strukturen und Regeln, an denen sie sich orientieren kann, damit sie sich an den neuen Alltag gewöhnen und somit Vertrauen zu ihren Menschen fassen kann. Es wird Zeit und Geduld brauchen, um Lia aus ihrem Schneckenhaus heraus zu holen. Ein souveräner Ersthund, der im neuen Zuhause auf sie wartet, könnte ihr die Eingewöhnung erleichtern, denn an ihm könnte sie sich orientieren.
Welcher liebe Mensch möchte sich unserer Lia annehmen und ihr helfen, aus ihrem Schneckenhaus heraus zu kommen, um ein sorgenfreies und erfülltes Leben zu haben?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lia haben und sie vermittelbar ist, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns.
Lia ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose

Lias voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Daniela R. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dieses Videos entstand bei unserem Besuch im April 2019:

Hier ein Video aus November 2018: