Cracker
– die zurückhaltende Maus

Unsere Cracker ist eine zurückhaltende Hündin, die dem Menschen zur Zeit noch ausweicht. Ihre Vergangenheit hindert sie daran, mit uns Zweibeinern in Kontakt zu treten. Neugierig, aber mit eingezogener Rute und zurückgelegten Ohren, schaut sie uns mit großen Augen an, nicht wissend, ob sie uns wirklich trauen kann. Cracker wurde aus Breasta gerettet und wartet nun schon lange auf ein eigenes Zuhause. Natürlich muss ihre neue Familie ein wenig Geduld mitbringen, denn Cracker muss erst lernen dem Menschen zu vertrauen und die vielen neuen Eindrücken verarbeiten. Vermutlich hat sie ihr Leben bisher auf der Straße verbracht, so dass sie den Luxus eines eigenen Körbchens und vieler Streicheleinheiten noch nicht genießen durfte. Um ihr die Eingewöhnung bei einer eigenen Familie zu erleichtern, darf sie jetzt zur Erholung in unser Open Shelter in Targu Ocna ziehen. Die Lautstärke und die Enge in einem herkömmlichen Shelter sind für die zurückhaltenden Hunde oft nicht so leicht zu ertragen. Auch unsere Cracker war immer auf der Hut, damit sie notfalls schnell flüchten konnte. Dank ihrer Patin hat sie jetzt aber eine Fahrkarte in unser Open Shelter in Targu Ocna gezogen. Hier kann sie ihren Tagesrhythmus wieder selbst bestimmen. Sie kann spielen, wann sie will, schlafen, wann sie will und rennen, wann sie will. Da sie neugierig ist, wird sie sich sicherlich an den anderen Hunden orientieren, die den Kontakt zu Menschen suchen. Jeden Tag kommen unsere netten Pfleger um nach den Hunden zu sehen. Einige Hunde erwarten die Pfleger schon, andere kommen sofort angerannt, wenn sich das Tor öffnet. Und für alle diese Hunde haben unsere Pfleger ein nettes Wort oder ein paar Streicheleinheiten. Warum sollte Cracker also nicht auch bald ihren ganzen Mut zusammen nehmen und einen Kontaktversuch wagen?! Dann würde sie auch ihren neuen Menschen viel aufgeschlossener gegenüber treten können. Wir würden uns freuen, wenn unsere Cracker einfühlsame Menschen findet, die der jungen Hündin ein liebevolles Zuhause schenken und sie sicher durchs Leben führen. Auf die hübsche Hündin darf gerne ein Vierbeiner im neuen Zuhause auf sie warten, da sie mit anderen Hunden sehr gut verträglich ist.


Interesse geweckt?

Sollte Cracker vermittelbar sein, würden wir uns natürlich freuen, wenn er reisen dürfte. Wenn Sie Interesse an Cracker haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Cracker ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Clarissa D. hat die Patenschaft für Cracker übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Bilder aus vergangenen Tagen im Shelter: